So ungerecht ist Politik


So ungerecht ist Politik. Dieser Beitrag bringt es auf den Punkt, die Leistung von der Schavan, mit und ohne Doktor, war eigentlich die Schaffung eines Ausbildungschaos. Der Internetauftritt Regierungs4tel meint, nicht wegen ihres Titels, erschummelt oder nicht, hätte sie längst gehen müssen, sondern für das angegerichtete Bolognadurcheinander. Das kritisierten wir bereits vor einem Jahr heftig!

Ihr Abgang spricht für diese Art von Berufspolitikern, die eigentlich außer Politik sonst nichts können (Zitat): „Wenn eine Forschungsministerin gegen eine Universität klagt, dann ist das mit Belastungen verbunden für mein Amt, für das Ministerium, die Bundesregierung und auch die CDU. Genau das möchte ich vermeiden; das geht nicht, das Amt darf nicht beschädigt werden.“ Es fehlt nur noch der Nachsatz, ich habe mich für mein Volk verdient gemacht oder?

Werbung

One response to this post.

  1. Es würde mich nicht wundern, wenn die Idee des Dr.-Titels von den Obrigen selbst kommt nach dem Motto, ach Liebes, wir geben Dir einen Titel, dann können wir Dich auch höher honorieren! Bei denen an der ReGIERung ist doch alles möglich! Also, müssen diese falschen Dotoranden nicht auch ihre Bezüge teilweise zurückerstatten? Nein, denn Kriminalität wird in der Obrigkeit geschütz! Oh was schreibe ich da, ja holt mich, ich erleide gerade eine Psychose….

    Gefällt mir

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: