Archive for 11. Februar 2013

SPD Obergenossen als Falschspieler unterwegs?


 Es ist immer wieder bemerkenswert mit welcher Frechheit und Unverfrorenheit solche Parteipropagandisten versuchen, Dumme für ihre Sache einzufangen. Heute ging auf unserem Twitterportal Vilstal die untenstehende Nachricht vom SPD Chef Gabriel ein. Da haben jetzt über 1 Millionen Menschen mit ihrer Unterschrift gegen die EU Richtlinie der Privatisierung der Wasserversorgung protestiert und schon springt diese Partei als Trittbrettfahrer auf. Scheinbar existieren Wowereit und die Berliner SPD nicht mehr, die im großen Stil bereits vor Jahrzehnten das Wasser in Berlin verhökerten. Wir haben das hier ja mehrfach mit Beiträgen angesprochen, gehen wir also diesen Parteipolitikern nicht mehr auf den Leim.
Original Twittermitteilung, die bei Vilstal heute einging:
Sigmar GabrielSigmar GabrielVerifizierter AccountErfolg der BI „Wasser ist Menschenrecht“: 1 Mio. Stimmen gegen Wasserprivatisierg.! Jetzt muss Brüssel ran.Mehr dazu: http://bit.ly/WOawcB
 Übrigens sind hier in Niederbayern auch alle CSU Abgeordneten, egal in welchen Parlamenten sie sitzen, auch schon immer Widerstandskämpfer gegen die Privatisierung der Wasserversorgung gewesen. Selbst der FDP Bundestagsabgeordnete Meierhofer hat sich in diesen „Heldenaufmarsch“ eingereiht.

Die Grünen? Ein mit dieser Farbe getarnter politischer Betrug am Bürger?


Unter dem Außenminister Fischer gab es zum ersten Mal wieder Kriegseinsätze deutscher Soldaten außerhalb der deutschen Grenzen. So soll es weiter gehen, wenn man diese Meldung über die Schreibtischstrategen der Grünen glauben darf. Der obergrüne Stratege am Schreibtisch?

Der FDP Bundestagsabgeordnete Dr. Wissing schickte uns heute früh diese Nachricht unserem  Kurznachrichtenauftritt Vilstal.

Dr. Volker WissingDr. Volker Wissing #Grüne Bellizisten: #Özdemir kritisiert „pazifistischen Westerwelle, der sich aus intern. Konflikten heraushält“!? http://bit.ly/Yld3bf #fb

%d Bloggern gefällt das: