Schweinerei! Wojna („Die Bandbreite“) aus den Falken ausgeschlossen


Schweinerei! Wojna („Die Bandbreite“) aus den Falken ausgeschlossen. Das haben wir einfach mal aus Compact als Fundsache zur Selbstbeurteilung unserer Leser übernommen. Wenn aber schon die Metapher „Bandbreite“ hier benutzt wird, dann verweisen wir auch auf den Umgang mit der Südtiroler Band „Freiwild“. Man kann zu dieser Musik stehen wie man will, aber die ziehen mit ihren Auftritten Tausende von Jugendlichen an. Aber von der Tiroler Heimat zu singen, das ist verdächtig, das geht überhaupt. Auftrittverbot! Basta!

Eine Phobie greift um sich, die modernen Flagellanten geißeln sich und der Blockwart blüht neu auf, der an jeder Ecke aufpasst. Sie nennen sich auch mal Ruhrbarone oder Jägermeister, buntes Deggendorf oder Straubing, Stadt der Vielfalt, manchmal auch Antifa, Schule gegen Rassismus oder sonst was. Sie nehmen die Worte Toleranz und Zivilcourage in den Mund und sind dabei nur die heutigen Hexenjäger. Darauf einen Jägermeister!

 

3 responses to this post.

  1. Flieger, grüß mir die Sonne, grüß mir die Sterne und grüß mir den Mond – hoffentlich bleibe ich vor Zusammenkünften mir dem privaten Werkschutz der BRiD (Pol.) verschont… la la la

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Posted by Gerhard Bauer on 23. Februar 2013 at 5:22

    Der Blockwart trat in Uniform auf und jeder kannte ihn, zusätzlich hatte bestimmte Aufgaben zu erfüllen, die nichts mit Spitzelwesen zu tun hatten. Es ist falsch diese Blockwarte mit dem Gesindel von heute auf eine Stufe zu stellen. Dann könnte man gleich jedes Parteimitglied oder Mitglied einer NS-Organisation als Gesindel bezeichnen. Das dem nicht so ist, dürfte sich inzwischen herumgesprochen haben. Also Vorsicht, wenn Begriffe des antifaschistischen Kampfes übernimmt.
    Das parteinahe Massenorganisationen, wobei sich das Massen nicht auf die Mitgliederzahl bezieht, oder Parteien Abweichler ausschließen, ist ein normaler Vorgang und gehört zum politischen Geschäft.

    Gefällt mir

    Antworten

  3. Posted by Uranus on 22. Februar 2013 at 19:14

    Den nachfolgenden Kommentar habe ich auf dem Elsässer-Blog gepostet, weil die Schweinerei mit Wojna auch dort erschien. Da der Runde Tisch DGF diesen Beitrag übernommen hat, also auch hier mein Kommentar:

    ——-

    Der Rauswurf Wojnas ist einerseits ein weiteres unerquickliches Ereignis, mit dem aber andererseits der grünlackierte nihilistische Zeitgeist Stück für Stück seine eigene Demaskierung vorantreibt.

    Im Jahr 1919 wurde der Roman „Das Reich ohne Raum“ von Bruno Goetz veröffentlicht. Marie-Louise von Franz verfaßte in ihrer 1987 veröffentlichten deutschen Ausgabe ihres Buches „Der ewige Jüngling“ (Originaltitel: The Problem of the Puer aeternus) eine ausgezeichnete Interpretation des „Reiches ohne Raum“. Diese Interpretation laß ich mir kürzlich wieder einmal durch.

    Bruno Goetz hatte anscheinend eine prophetische Gabe, denn er beschrieb in seinem „Reich ohne Raum“ in aller Deutlichkeit und nahezu unverschlüsselt die Ereignisse, die erst 14 Jahre später im Jahr 1933 besonders in Deutschland in die Realität eintreten sollten. Nachdem ich mir, wie gesagt, vor kurzem noch einmal die Interpretation des Goetz Romans von Marie-Louise von Franz durchlaß, erfaßte mich eine Art Schock. Die prophetische Gabe von Bruno Goetz war noch viel ausgeprägter, als es zunächst den Anschein hatte, denn er beschrieb im Jahr 1919 nicht nur ganz exakt die Entwicklung des braunlackierten Faschismus der nationalen Sozialisten der 1930-iger Jahre, sondern viel wichtiger, weil aktueller, er beschrieb noch exakter die Entwicklung des grünlackierten Faschismus der multikulturellen Sozialisten des derzeitigen Jahrzehnts. Die Parallelen sind atemberaubend.

    Höchste Wachsamkeit eines jeden einzelnen ist vonnöten, damit die Entwicklung des „Reichs ohne Raum“ heute bitte nicht in die gleiche Richtung geht wie 1933. Es besteht nach meiner Einschätzung höchste Gefahr – der Umgang der multikulturellen Sozialisten mit Wojna zeigt es überdeutlich – daß genau das passieren wird. Aber noch können menschliche Menschen das verhindern. Bitte seid wachsam!

    Gefällt mir

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: