Archive for 5. März 2013

Deutschland: Die politisch korrekten Späher bewachen uns, z.B. als Ruhrbarone


Daß Grüne und Linke staatsfinanziert, landauf und landab, zivilcouragiert aufpassen, daß auch alle die bunte Gesellschaft lieben, niemand ausschert, ist nicht neues, wird auch von Tag zu Tag intensiver und mit gründlichem deutschen Eifer betrieben. Was ist aber, wenn ein österreichischer Nationalrat der Grünen mit türkischen Wurzeln nicht nur bunt sein möchte, Schwule nicht mag, den Islamismus und die amerikanischen Kriege (oder das Kriegschüren) der Neuzeit kritisiert? Ja, dann gibt sogar die Aufpasser aus dem Ruhrgebiet, die feinen Maxen nennen sich dann auch standesgemäß „die Ruhrbarone „. Das Verhalten des grünen Nationalrat Efrain Dönmez in etwa 1000 km Entfernung geht überhaupt nicht, meinen die Späher von der Ruhr. Also Grüne, weg mit dem. Gestern berichteten wir ja bereits über den SPD Bösewicht aus Bremen. Es ist einfach unerträglich, dass diese Feinde der bunten Harmonie sich nicht nur die Mitte der Gesellschaft tummeln, sondern auch noch in den eigenen Reihen.

%d Bloggern gefällt das: