Rotgrüne Regierungen und das Ritzengrün


Eine Leserin aus der Nähe von Hannover verwies uns auf diesen Artikel in der Neuen Presse in Hannover. Stadt Hannover rettet Ritzengrün auf Klagesmarkt! Wir nahmen zunächst an, das sei ein vorgezogener Aprilscherz und wollten natürlich darauf nicht reinfallen. Aber hier mußten wir ja schon mal über die dortigen politischen Volldeppen berichten, für die eine weibliche Fußgängerzone zu männlich und militaristisch klingt und besser durch die Bezeichnung Flaniermeile zu ersetzen sei. Da denken wir unwillkürlich an die Unisextoiletten in Berlin, die auch auf dem Mist dieses Milieus aus Piraten, Grünen, Linken und SPD gewachsen sind. Somit entspricht die Ritzengrünkratzerei in Hannover wohl doch der Wirklichkeit. Wenn es nicht so traurig wäre, dieser Blödsinn uns nicht nur aufgezwungen wird und somit unsere Steuergelder kostet, könnten wir uns auf den nächsten rotgrünen Streich aus Schilda freuen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: