Das Handeln der Staatsgewalt und das Nichthandeln


Das Handeln und das Nichthandeln des deutschen Staates. Wer ist verantwortlich: Bundeskanzlerin Merkel, Bundesinnenminister Friedrich, die Länder Innenminister, der Innenausschuß des Bundestages, unsere Polizei, unsere Justiz oder wir als Bürger, die als geübte Duckmäuser solch ein Verhalten dulden?

Die Krankheit der deutschen Gesellschaft wird an diesen zwei Beispielen ganz deutlich, der „Staatsüberfall“ auf eine unbescholtene, wehrlose Bürgerin im Nachthemd und das Nichthandeln gegen die Migrantenbanden. Dazu noch ein Innenminister Friedrich, der die Subkultur umarmt oder ein Ministerpräsident Seehofer, der sich sogar vorstellen kann, daß Bushido eine CSU Hymne singen sollte. Die Dekadenz sitzt ganz oben! Merkur: Auch Seehofer sonnt sich mit Bushido!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s