Archive for 28. April 2013

Der europäische Alptraum?


Ein Bestandsaufnahme in einem kleinen Film: Youtube – ein
europäischer Alptraum?

Ersetzt Muezzinlautsprecher zukünftig die Kirchenglocke?


Unsere Kirche muß im Dorf bleiben. Ist das auch zukünftig noch selbstverständlich? Wieviele Moscheen gibt es in Deutschland schon? 2000, 3000, 4000……., die Neuen sind gigantische Bauwerke, einschließlich Minarett, die die  Speerspitzen des Islam sind, so sinngemäß der türkische Ministerpräsident. Über kurz oder lang kommt die Forderung nach dem lauten, öffentlichen Ruf des Muezzins vom Minarett. Wer sich dagegen ausspricht, der wird vom politischen Milieu, den islamischen Interessenvertretern, auch den christlichen Kirchen ins Abseits gestellt, der ist ein Rassist. Basta! Wir können heute bereits darauf wetten, daß die Meinungsindustrie daran arbeitet, die Deutschen dahingehend zu erziehen, den Lautsprecherruf zum Gebet zu akzeptieren. In Stockholm und Eschweiler ruft der Muezzin zum Gebet!

Wer ist verantwortlich für den Milliarden Steuerschaden: Eichel, Steinbrück, Schäuble?


Vielleicht sogar alle drei, der eine mehr oder weniger als der andere? Kapitalertragssteuer einmal bezahlen und dafür bis 5 mal erstattet zu bekommen? Steuerschlupflöcher als Eichel und Steinbrück Finanzminister waren? Lt. Bericht brauchte wiederum Schäuble zwei Jahre, um das Steuerschlupfloch zu schließen. Das wäre der absolute Skandal der heutigen Zeit, wenn es so stimmt, wie es die Springer Zeitung „Die Welt“ berichtet. Um den aus der öffentlichen Diskussion zu entfernen, braucht es andere Aufreger, die man übermäßig aufbläst, Hoeneß, NPD Verbot usw. Die Welt: Steinbrücks Steuerschlupfloch! Warum das aber jetzt so „Die Welt“ aufgreift, verwundert auch? Möglicherweise wird das noch geklärt und wir verfolgen mal wie unsere Regionalzeitungen Straubinger Tagblatt und Passauer Neue Presse das aufgreifen. Wahrscheinlich überhaupt nicht. Steigen FAZ, SZ, Stern und Spiegel als Leitmedien ein, machen die öffentlichen Rundfunk- und Fernsehanstalten mit? Es kann spannend werden. Wir vermuten aber, es wird eher unter den Teppich gekehrt. Lesen Sie auch die Kommentare der Leser dieses Artikels in der Welt.

„Gesichtzeigen“ für eine noch buntere Gesellschaft


Deutschland ist noch nicht bunt genug, deshalb muß meine Organisation „Gesichtzeigen“ eine Dauereinrichtung bleiben. So erklärte der ehemalige Berater von Schröder, Heye, seinen Ewigkeitskampf in einem Interview mit dem D-Radio sinngemäß. Mein Gott, wo leben wir eigentlich?

Grüne wollen Verfassungsschutz durch zivilcouragierte Gesellschaft ersetzen


Grüne wollen den Verfassungsschutz abschaffen. In diese Richtung ging die Diskussion und ein Beschluß auf ihrem Parteitag. Die Süddeutsche Zeitung berichtet vom Parteitag der Grünen .

Dazu bezieht unser Gesprächsteilnehmer M.A. Stellung:

„Wenn der Verfassungsschutz durch den „zivilcouragierten“ Nachbarn von nebenan ersetzt werden soll, dann öffnen wir Tür und Tor für Denunzianten und Diffamierer. Wollen wir wirklich den „gutmenschlichen“ Blockwart? Genau das ist es, wenn grüne Funktionäre sich in Rage reden, dann kommt das ewiggestrige Verhalten wieder hoch. „Braun wird durch Grün“ ersetzt. Künast sagte es deutlich bei einer Aschermittwochrede 2012.“

Dazu aus unserem Archiv: Aschermittwochrede von Künast 2012

%d Bloggern gefällt das: