Die Gier der Agrarkonzerne


Das Thema im Zusammenhang mit genmanipulierten Pflanzen und Monokulturen haben wir auf unseren Seiten schon mehrmals kritisch angesprochen. Auch das Bienensterben hängt damit zusammen. Dazu fanden wir heute diesen interessanten Beitrag des Kopp Verlages . Und solange unsere Landwirtschafts- und Verbraucherministerin Aigner, Seehofers große Oberbayerin, nicht handelt, werden wir nachfassen. Frau Aigner, was tun Sie gegen den Mißbrauch von Antibiotika in der Tiewirtschaft? Wir erwarten von unserer „Volksvertreterin“ eine Antwort: „Seit November 2011 hatten Sie Zeit, sich eine Antwort einfallen zu lassen“. Übirgen die Arroganz dieser Abgeordneten ist scheinbar grenzenlos, sie beantwortet auch Fragen anderer Bürger nicht. rundertischdgf. Sie will aber in Zukunft hier in Bayern die Politik aufmischen, Seehofer kann sich die Dame sogar als seine Nachfolgerin vorstellen.

One response to this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: