SPD Minister will Hauseigentümer mit Bauvorschriften zwingen, sich gegen Einbruch zu sichern!


Das Straubinger Tagblatt berichtet heute sinngemäß: „Die Innenministerkonferenz der Bundesländer und Bundesinnenminister Friedrich wollen etwas gegen den deutlichen Anstieg von Wohnungseinbrüchen tun. Friedrich muß aber noch die Kriminalstatistik abwarten, um bestätigt zu bekommen, daß vielleicht verstärkt ausländische Banden am Werk sein könnten. Der Vorsitzende der Innenministerkonferenz Pistorius, SPD, machte gleich einen „klugen“ Vorschlag. Der Bürger muß mit entsprechenden Bauvorschriften gezwungen werden, seine Wohnung zu schützen. Auf die Idee, daß sie die Verantwortung haben, daß sie als Polizeiminister handeln müssen, scheinen die nicht zu kommen“. Wir erinnern noch an Schäuble, als der noch Innenminister war, „die EU mit ihren Schengengrenzen machen auch Deutschland sicherer.“ Aufhebung der Visapflicht! Mit solchen und ähnlichen Beiträgen sprechen wir auch dieses Thema immer wieder an. Wenn wir die Probleme kennen, dann sollte man doch auch annehmen, daß die Polizeiminister erst recht informiert sind. Außerdem machen Bürger ständig die verantwortlichen Politiker auf diese Mißstände aufmerksam. Vernichtend sind z.B. die Leserkommentare in der Welt zu dem heutigen Artikel, „Hauseigentümer sollen für Schutz zahlen!“  (Unbedingt die Leserkommentare anklicken und lesen). Und in 14 Tagen treffen sich die Innenminister wieder, um wahrscheinlich zur Ablenkung von ihrem Versagen mal wieder über eine rechte Gefahr und ein Verbot der NPD zu reden. Lieber Bürger, bleib ruhig, Kopfschütteln könnte als verfassungswidriges Verhalten ausgelegt werden. Übrigens Innenminister Friedrich meint, die Kriminalität, die mit Armutsflüchtlingen ins Land kommt, ist Ländersache!

Nachtrag, wann beantwortet eigentlich Friedrich die Frage dieses Bürgers.  www.abgeordnetenwatch.de

3 responses to this post.

  1. Posted by hans on 17. Mai 2013 at 15:43

    Wenn die Täter nirgends mehr reinkommen werden sie klingeln dir aufs Maul hauen und dann ausrauben,so einfach ist das!Hier werden ja jetzt auch schon Ohrringe auf der Strasse abgerissen,das gabs in Polen früher auch…aber nicht von Polen…

    Liken

    Antworten

  2. Grenzen auf, Haustür zu.
    Vor einigen Jahrzehnte versperrte ich weder die Garten-, noch die Haustür, wenn ich zum Einkaufen fuhr, der Autoschlüssel steckte den ganzen Tag. Bei einem Besuch in N. H. USA, traf ich noch auf ähnliche Verhältnisse, allerdings wird es dort auch schon schlechter.

    Liken

    Antworten

  3. Posted by Barbarella on 16. Mai 2013 at 20:05

    Für wie doof hält der Herr Pistorius das Wahlvolk?
    Als ob wir als Eigentümer von Immobilien nicht in der Lage wären, ausreichende Sicherheitsvorkehrungen zu treffen! Der Hase liegt ganz woanders im Pfeffer: Zu viele „Vandalen“ und Sozialneider, die meinen, irgendwie doch noch etwas holen zu können – und wenn sie es nicht finden, meinen, sie müssten zerstören. Diese Herren Pistoriusse sollten mal den Riegel bei der Zuwanderung vorschieben.

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: