Henry Kissinger: Globalisierung ist nur ein anderes Wort für US Weltherrschaft


Alle deutschen Blockparteien, den bunten NGOs, auch in unserer deutschen Gesellschaft, den Medien, Kirchen, Gewerkschaften und Unternehmern, den Banken sowieso, stellen wir die Frage, warum wollt ihr alle die totale Globalisierung, warum betet ihr diesen Götzen an, den Henry Kissinger unverblümt so nennt wie er ist, „Globalisierung ist nur ein anderes Wort für US Weltherrschaft“.

Kissinger, der mächtigste Außenminister wird 90.

2 responses to this post.

  1. Posted by Uranus on 29. Mai 2013 at 10:42

    Die Aussage Kissingers, daß die Globalisierung nur ein anderes Wort für US-Weltherrschaft ist, entbehrt nicht einer gewissen Tragikomik. Die USA liegen aufgrund ihrer innenpolitischen Situation seit Jahren im Wachkoma. Der Rest der Welt läßt sich nicht am Nasenring durch die Geschichte führen, sondern, eigentlich völlig unglaublich, der Rest der Welt läßt sich von einem Komapatienten die Illusion eines Nasenringes vorgaukeln und an ihr scheinbar willenlos mit in den Abgrund reißen.

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Die „Redaktionskonferenz“ hat diesen Satz gestrichen, weil mit der Überschrift schon alles gesagt ist. Da ist diese Metapher nicht mehr notwendig.

    Sinngemäß könnte man die Worte von Kissinger auch so interpretieren: „Seht ihr nicht, wie wir euch am Nasenring durch die Weltgeschichte führen. Wer so dämlich ist, ……..

    Gefällt mir

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: