Wieder ein Gipfel im Kanzleramt (ein Bayer verteidigt sein Heimatrecht)


Wieder ein Gipfel im Kanzleramt. Fundsache: „Heimatrecht für die deutschen Völker?“

Schlußsatz dieses Aufsatzes eines überzeugten Bayern heute früh: „Wir sind es unseren Ahnen und unseren Nachkommen schuldig, dafür zu sorgen, dass unsere Heimat auch ihre Heimat bleibt.“

3 responses to this post.

  1. Es wird mir wohl ewig ein Rätsel bleiben, wieso man die
    tiefste Stelle (einer Jauchegrube!) als “ G i p f e l “ be-
    zeichnen kann?… (Oder habe ich im Deutsch-Untericht
    nicht richtig aufgepasst?)

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Siehe „Deutsches Eck“ bei G.Bauer

    Gefällt mir

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: