Snowden? Narren, Ahnungslose, Heuchler, Wichtigtuer oder schlicht nur Deppen?


Der Hofnarr unterscheidet sich vom Deppen. Er darf sich am Hofe äußern und seine Späße machen, was aber keine Konsequenzen hat, denn er besitzt ja Narrenfreiheit. Deppen sind jedoch gefährlich, wenn sie an Schaltstellen der Macht sitzen. Die Ahnungslosen begreifen nichts. Der Heuchler hinterläßt eine Schleimspur auf der andere ausrutschen können. Der Wichtigtuer wirft sich in die Brust und ist doch kein Held! Im Fall Snowden schießen diese Charaktere wie die Pilze aus dem Boden.  Man kann sie gar nicht mehr alle aufzählen. Trittin haben wir hier schon auf einer anderen Seite genannt, jetzt aber auch noch das Präsidiumsmitglied der FDP und hessischer Vizeministerpräsident Hahn.  Ein Leser wies uns auf Hahns Kommentar in der Frankfurter Rundschau hin. Wir glaubten zunächst an einen Scherz, eine etwas ungeschickte Satire eines Spitzenpolitikers. Der Hesse belehrte uns eines besseren, dieser Justizminister meint das ernst. Snowden ausgerechnet in der EU, vielleicht doch in Deutschland, Asyl zu gewähren. Jetzt kann sich unser Leser aussuchen unter welche, der in der Überschrift genannten, Personenbeschreibung dieser Minister fällt. Frankfurter Rundschau!

Um den Nebel zu dieser Geschichte etwas für den klaren Blick wegzublasen, verweisen wir auf zwei heutige Fundsachen, die zum Thema schon scharfer Tobak und nicht jedermanns Sache sind. Elsässer Blog!  eigentümlich frei!

Werbeanzeigen

One response to this post.

  1. Es mag aussehen wie ein Thriller. Wovor Edward Snowden uns aber warnt, das ist die reale Gefahr einer Gesellschaft, in der jeder die totale Kontrolle fürchten muss.

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s