SPD Chef, was denn nun? Gehört das Kopftuch nun zu unserer Kultur oder nicht?


Lieber Genosse Gabriel, unsere muslimischen Brüder und Schwestern wollen es nun genau wissen, ob die SPD das Kopftuch für Frauen als akzeptiertes Kulturgut in Deutschland hält oder nicht? Scherze auf Kosten unserer lieblich kopfverhüllten Frauen zu machen, das geziemt sich für den SPD Führer nicht, dessen Partei vorgibt, vorrangig für uns Muslime da zu sein. Gabriel, der Possenreiter?

2 responses to this post.

  1. Viele in der SPD teilen diese Einschätzungen, doch nicht alle wollen offen darüber reden. Wenn die Union – anders als 2005 – deutlich größer wäre als die SPD, argumentiert ein führender SPD-Landespolitiker, dann „begeben wir uns in eine Todeszone. Das würde die Sozialdemokratie nicht überleben.“ Sollte es nicht zu Rot-Grün reichen, müsse die SPD den Oppositionsführer im Bundestag stellen. „Für ein politisches Talent wie Sigmar Gabriel kann es keine Option sein, Wirtschaftsminister oder Umweltminister de luxe in einer großen Koalition zu werden“, sagt der Landespolitiker, der anonym bleiben will.

    Antworten

  2. Posted by Barbarella on 6. Juli 2013 at 15:24

    Meint der Herr SPD-Vorsitzende Gabriel denn, die Deutschen *) Wähler würden seine kruden Scherze bei der BT-Wahl 2013 vergessen haben und seine Partei wählen?
    *) (Die autochthonen Deutschen)

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s