Archive for 27. Juli 2013

Wo sind die deutschen Goldreserven?


Das fragen heute die Deutschen-Wirtschafts-Nachrichten? DWN!

Auch unser niederbayerische Gesprächskreis „Runder Tisch DGF“ hat das Thema schon mehrmals abgehandelt. Je tiefer man jedoch in diese Materie hineinsteigt, je verworrener und abenteuerlicher wird diese Geschichte. Wenn man dann dazu noch die Stellungnahmen einiger Bundestagsabgeordnete liest,  dann entwickelt sich das zum Skandal!

Selbst Bundestagsabgeordneten kennen allenfalls das Papier der Buchhaltung, deutsches Gold hat aber „körperlich“ noch keiner gesehen.

Goldreserven, Ergebnis offen?

Unsere Regierung hatte doch versprochen das Gold nach Deutschland zurückzuholen. Was ist daraus geworden. Das sind alles ganz konkrete Fragen jetzt im Wahlkampf.

Werden Goldreserven heimgeholt?

 

Werbeanzeigen

1000-Kreuze-Aktion in Fulda 24. August 2013


Aktion: 1000-Kreuze-Aktion in Fulda 24. August 2013. Gegen den Strom schwimmen, für das Leben.

Fundsache, des deutschen Wählers Selbstbetrug


Einen bemerkenswerten Artikel fanden wir heute beim Internetauftritt Geolitico, „des Wählers großer Selbstbetrug“. Es kann passieren was will, der deutsche Bürger reagiert darauf nicht. Zumindest zeigen das die ständigen Meinungsumfragen, die sich allenfalls in Nuancen ändern. Sind wir zu träge, zu fett, zu dumm, um auf politische Entwicklungen zu reagieren? Hat uns die „veröffentlichte Meinung“ der Medienkartelle fest im Griff? Aber lesen Sie selbst diesen bemerkenswerten Aufsatz von Geolitico .

Zitat: „Zum anderen sind viele Bürger offenbar längst „krisenmüde“; sie mögen die Berichte von immer neuen Konfliktszenarien, Gipfeltreffen und Rettungsaktionen nicht mehr lesen und hören. Ihnen mangelt es bis jetzt schließlich materiell an nichts, also wollen sie den Sommer ohne düstere Prognosen verbringen.“

Ja, alles ist so fern, man fühlt sich nicht betroffen, allenfalls stöhnt man über die derzeitige Sommerhitze. Wenn die Lüge zur Wirklichkeit wird, dann wähnt man sich in einer sicheren Demokratie.

Mehr Demokratie wagen, eine Zensur findet nicht statt?

Schwarzrote Vorstellungen: Frauen sollen erst bei sicherer Rente Kinder bekommen?


Von einer Elly Christ ging uns heute früh auf unser Kurznachrichtenportal Vilstal folgende Meldung ein:

Elly Christ     ‏@EllyTkhb

‚Österreich Frauen sollen länger arbeiten+später in Rente. Kinder bekommen,wenn sie Zeit haben in der Rente? http://wahl2013.spoe.at/pensionen/

Wir wissen nicht wer sich hinter Elly Christ verbirgt, welche politische Einstellung sie hat, aber nicht nur in Österreich sind solche politischen Vorstellungen nicht unmöglich.