Archive for 6. August 2013

Handlungsvorgabe für Berliner Politiker im Umgang mit schwarzafrikanischen Drogenhändlern!


In Freiburg und Umgebung sind die Asylantenheime Umschlagplätze für Drogen. Die Drogenhändler sind hauptsächlich Schwarzafrikaner und „Asylanten“ vom Balkan. Opfer sind deutsche Jugendliche. Das berichtet die Polizei.  Jetzt endlich greift die Polizei hart durch, wie es dieser Film zeigtder eine Handlungsvorgabe für die Regierung Wowereit und grüne Bürgermeister sein kann, wenn sie denn nur wollen. Wir berichteten ja bereits über die untragbaren Zustände in Berlin Kreuzberg .

Stasi hoch zehn


Stasi hoch zehn. Fundsache bei „Eulenfurz“. Anklicken, der Aufsatz beschreibt die Wirklichkeit. Wir fügen nur hinzu, damit wird auch das Profil einer Massengesellschaft erkannt und entsprechend gesteuert.

Fachkräftemangel und Arbeitslosigkeit? Heuchelei und Lüge?


Sie schwören alle auf das Grundgesetz!

Jahrestag Hiroshima


Nennen wir die Täter, die US Regierung Massenmörder und Kriegsverbrecher, das ist angemessen nach dieser Tat! Dieser Atombombenangriff wird zu sehr als eine zufällige Gegebenheit hingenommen, als was Abstraktes, als Folge oder gar Notwendigkeit eines Krieges.  Immerhin erlauben die Japaner keinerlei Atombomben auf ihrem Boden. Unsere Regierungen dagegen genehmigen den Amis alles auf deutschem Boden, eben auch die Lagerung von Atombomben. Sie sollen unserem Schutz dienen (zumindest strategisch gesehen, wie es einige Abgeordnete sehen), so der FDP Bundestagsabgeordnete Dr. Stinner  .

%d Bloggern gefällt das: