Herr Trittin, was sagen Sie zu Gewaltaufrufen der Grünen in Ihrem Wahlkreis?


Fundsache bei www.abgeordnetenwatch.de:

Ein Bürger fragt Trittin zu Gewaltausbrüchen in seinem Wahlkreis Göttingen gegen Andersdenkende (Original-Zitat):

Sehr geehrter Herr Trittin,

die grüne Jugend in Göttingen ruft auf ihrer Internetseite offen zur Zerstörung von Wahlplakaten der AFD auf.
Sind Sie über diese Machenschaften informiert? Ist es in Ihrem Sinn, den politischen Gegner nicht mit Argumenten zu widerlegen ( sofern dies möglich ist) sondern diesen mit Sachbeschädigungen, Drohungen ( kein AFD Stammtisch mehr in einer Gaststätte) und Diffamierungen zu bekämpfen?
Ist dies alles die hässliche Seite der Grünen? Klären sie mich auf.

Mit freundlichem Gruß

Hier können Sie sich auch als Antwortempfänger eintragen!

5 responses to this post.

  1. Posted by Christian K. on 20. August 2013 at 23:42

    Personen wie Trittin und der Vorstand dieser Partei sind DAFÜR VERANTWORTLICH wenn AFD Vertreter von dieser Grünen SA körperlich angegriffen werden. Sie sind die, die stets laut „Faschismus“ und „Rassismus“ und „Nazis Raus“ (vor allem immer dort, wo gar keine sind!) krähen, selbst aber 1:1 diese Methoden auf der Straße praktizieren: Angriffe gegen Andersdenkende; Markieren der Wohnungen – Verunglimpfungen, Rufmord, Bekanntgabe im Internet mit Adresse, Telefonnummer, vielen Fotos!
    Enge Zusammenarbeit mit den hochkriminellem Mob von der AntiFa und den linksradikalen Piraten, die wiederum eng mit dem AntiFa Abschaum verbandelte sind.
    („Kauft nicht bei …..“ – kommt euch das bekannt vor) Die wahren Faschisten sitzten bei den Grünen, den SED-Mauermördern und den Piraten.

    Liken

    Antworten

  2. Posted by Tyrannosaurus on 14. August 2013 at 18:45

    Was wird ein Stadtguerillia wohl empfinden wenn seine Zöglinge den „Klassenfeind“ mit nackter Gewalt angreifen? Das gleiche was er empfand als er den „Schädelsammler & Folterknecht“ PolPot Grussworte sandte! Klammheimliche Freunde! Lest es im „Pflasterstrand“ und ähnlichen RAF Postillen nach!

    Liken

    Antworten

  3. Posted by Martin on 14. August 2013 at 13:16

    Herr Trittin und der Rest der sonst dauerempörten grünen Clique schweigt wenn politische „Gegner“ drangsaliert werden. Das ist die demokratiefeindliche Fratze der Grüne. Von einem ehemaligen Genossen des Kommunistischen Bundes ist aber wahrlich nichts anderes zu erwarten.

    Liken

    Antworten

  4. Posted by Fink.Hans-Joachim on 12. August 2013 at 10:45

    Sehr geehrter Herr Trittin,

    ich schließe mich der Anfrage des fragestellenden Bürgers an.
    Dieses Verhalten der Grünen Jugend ist eine eklatante Verletzung des von
    den Grünen erhobenen Prinzips der Gewaltfreiheit. Zumindest in den Anfangs-
    jahren (1982) postulierte Ihre Partei dieses Prinzip.
    Daß es schon damals nicht eingehalten wurde veranlasste mich als eines
    Mitgliedes ab 1981 wieder auszutreten.
    Ist so eine Bedrohung einer demokratischen Partei (AfD) demokratisch?

    Mit freundlichen Grüßen

    Hans-Joachim Fink

    Liken

    Antworten

  5. Posted by MadamG. on 12. August 2013 at 10:20

    Es war möglich, eine neue Frage an ihn zu stellen. (Kurzform hier)

    Es war immer sein Markenzeichen, deutsche Nationalhymne ist das Symbol dafür, sich für sein Deutschland zu schämen. es ist natürlich hilfreich und fast Voraussetzung, dass für eine gute Ausübung seines Berufes der Sache positiv zugeneigt sein MUSS! Und damit meine ich nicht, das hohe Gehalt und das Machgefühl.
    Warum sollte ihn eine deutsche Familie wählen?

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: