Das primitive Niveau der Grünen am Beispiel ihrer Spitzenkandidatin


Statt dafür zu sorgen, daß linksextreme Gewaltaufrufe ihrer Partei in Göttingen, Wahlkreis von Trittin, unterbunden werden, belästigt die grüne Spitzenkandidaten Karin Göring-Eckardt die „Twittergemeinde“ mit folgender Nachricht:

K. Göring-Eckardt

Heute startet #Schalke04 auf dem Weg zur deutschen Meisterschaft, morgen der grüne Tourbus auf dem Weg zu Rot-Grün! #BTW13 #katrinontour

Wir fragen ob es noch dümmer und primitiver geht. Aber scheinbar will sie damit das Niveau ihrer Wähler bedienen! Wenn die aber schon mal twittert, dann stellt auch unser Kurznachrichtenportal Vilstal an diese Dame die Frage:

Vilstal

@GoeringEckardt Was sagt eigentlich die Spitzenkandidatin zu grünen Gewaltaufrufen in Göttingen? https://rundertischdgf.wordpress.com/2013/08/11/herr-trittin-was-sagen-sie-zu-gewaltaufrufen-der-grunen-in-ihrem-wahlkreis/ …

One response to this post.

  1. Posted by Martin on 16. August 2013 at 14:40

    Schweigen im Walde von den Grünschnäbeln? Ist ja mal was ganz neues…

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s