Trittin, ein Mann, der Deutschland regieren will?


Trittin verschickt diese Kurznachricht über Twitter in die Welt:

Jürgen Trittin     ‏@JTrittin

Rechte und die AfD: Hier steht die von der WELT geleugnete Stellungnahme der Grünen Göttingen von gestern http://www.gruene-goettingen.de/home/newsdarstellung/article/kreisvorstand_nimmt_stellung_zum_wahlkampf_der_afd_in_goettingen/ …

Kreisvorstand nimmt Stellung zum Wahlkampf der AfD in Göttingen

 „Die AfD Göttingen hat ein offenkundiges Abgrenzungsproblem nach rechts. Es ist legitim, wenn die GRÜNE JUGEND Göttingen sich kritisch damit, sowie mit den Inhalten und den Parteistrukturen der AfD auseinandersetzt. Dazu gehören auch Demonstrationen. Wir lehnen allerdings jegliche Zerstörung des Eigentums der AfD strikt ab. Demokratische Spielregeln müssen eingehalten werden!“

Heuchelei! Das sagt deutlich, daß er und seine Partei keine Maßnahmen gegen linksextreme Umtriebe eines Teiles seiner Partei in seinem Wahlkreis, also auch in seinem unmittelbaren Verantwortungsbereich, unternehmen wollen. Die Konsequenz kann nur sein, keine Stimme den Grünen, keine Stimme für die, die die Gewalt zur politischen Auseinandersetzung dulden.

6 responses to this post.

  1. Posted by Günni on 22. August 2013 at 14:40

    Das grüne Faschistenpack gehört endlich verboten.

    Antworten

  2. Posted by Martin on 16. August 2013 at 14:38

    Trittin und der Rest der Dauerempörten schweigen zu politisch motivierter Gewalt? Widerliche Heuchler!!!

    Antworten

  3. […] Diese Organisation erfüllt den Tatbestand eines Verbotsgrundes. Der Verfassungsschutz muß die “Grüne Jugend” in seine Berichte aufnehmen und beobachten. Auch der übergeordnete Verband, also hier der Grüne Kreisverband Göttingen, macht sich schuldig, wenn er nicht konsequent gegen diese Verfassungsfeinde in seinen eigenen Reihen vorgeht. Es gibt nur ein Mittel, klare Trennung durch Ausschluß. Tut er das nicht, ist er selbst verfassungswidrig. Das gilt erst recht für den prominenten Vorzeigegrünen Trittin, der mit dem klaren Anspruch Vizekanzler und Minister zu werden, zur Wahl antritt. Seine Stellungnahme, die er über Twitter verteilt, reicht nicht. Die Bürger haben Angst, wenn er an der Macht ist, daß dann Meinungs- und Versammlungsfreiheit weiter eingeschränkt werden, nicht nur in Göttingen.  Trittin twittert zu den Vorwürfen! […]

    Antworten

  4. Posted by Tyrannosaurus on 13. August 2013 at 23:40

    Trittihn als „ehemaliger“ Kommunist ist ein Fachmann für derartige Aktionen! Allerdings ist die ALTERNATIVE für DEUTSCHLAND eine ernste Gefahr für die linken Schmarotzer, Schadensstifter und Arbeitsungeschickten! Ihr Faulenzer- und Parasitenleben auf Kosten der hart arbeitenden Bürger könnte bei einer starken Opposition durch die AfD ein Ende nehmen! Deshalb sollten die anständigen Bürger zusammenstehen und den alternativlosen Versagerparteien die ROTE Karte zeigen! Wahltag ist Zahltag! Wählen wir unsere einzige Möglichkeit aus dem Schlamassel herauszukommen! Wählen wir eine ALTERNATIVE für DEUTSCHLAND!

    Antworten

  5. Posted by birasah on 13. August 2013 at 18:30

    Herr Trittin, Sie lehnen also nur die Zerstörung des Eigentums der AfD ab? Und wie sieht es mit den Tätlichkeiten und Bedrohungen gegen AfD-Mitglieder und deren Sympathisanten aus (was ich noch wesentlich schlimmer finde!!!)? Ihre Göttinger Jugend beweist, dass die Partei der Grünen undemokratisch, intolerant, faschistisch und absolut unwählbar ist.

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s