Zum grünen Extremismus läßt Herr Trittin antworten


Volksvertreter und vor allen einer der Antritt, Minister und Vizekanzler zu werden, hat natürlich sein „Team“, von uns, dem Steuerzahler alimentiert, das im Namen des großen Vorsitzenden antwortet. Da bekanntlich Grüne aus dem Heimatwahlkreis von Trittin zusammen mit allerlei gewalttätigen Linksextremen sich verbündeten, Andersdenkende an Versammlungen, Meinungs- und Willensbildung zu hindern, fühlten einige Bürger diesem Herrn Trittin auf den Zahn, bzw. fragten ihn öffentlich, wie er zu diesen Zuständen in seiner politischen Heimat stehe. Diesem Bürger haben sich mittlerweile 155 Andere angeschlossen, die auch die Antwort von Trittin haben wollen. rundertischdgf! Weil weitere Fragen zu diesem Thema auf www.abgeordnetenwatch.de eingingen, hat sich nun Trittin durchgerungen, mit einer Standardantwort durch sein „Team“ reagieren zu lassen.

Ein weiterer Bürger fragt Trittin auf Abgeordnetenwatch.de! :

Sehr geehrter Herr Trittin,
die Vorfälle in ihrem Wahlkreis bestürzen mich. Die „Grüne Jugend“
ist anscheinend aktiv an Übergriffen gegenüber Andersdenkender beteiligt und
rechtfertigt sich entsprechend.
Da Sie, wie ich auch, in Vegesack geboren und aufgewachsen bin, verwundert mich
Ihr Verhalten. Wir sind es als Vegesacker gewohnt, offen und demokratisch für
unsere Meinung einzutreten.
Da Sie sich derzeit nicht von Gewalt distanzieren und zur Mäßigung aufrufen
meine Frage: Billigen Sie inzwischen grundsätzlich Gewalt gegenüber
Andersdenkenden ?
Oder warum hört man nichts von Ihnen ?

Mit freundlichen Grüßen

Die Standardantwort:

Lieber  F.R.                       ,
Danke für Ihre Nachricht. Gerne möchte ich auf Ihre E-Mail antworten und Sie auf die Stellungnahme des grünen Kreisvorstandes Göttingen aufmerksam machen. Dieser haben wir nichts hinzuzufügen.

Marie Kollenrott, Vorstandssprecherin von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Göttingen, erklärt:

„Wir stehen prinzipiell hinter der Grünen Jugend Göttingen. Es ist legitim sich mit den Inhalten jeder Partei und auch der AFD kritisch auseinander zu setzen. Auch Demonstrationen in Bezugnahme auf das politische Programm der AFD, sowie ihrer parteipolitischen Strukturen halte ich für nachvollziehbar! Wir lehnen allerdings jegliche Zerstörung des Eigentums der AfD strikt ab. Demokratische Spielregeln müssen eingehalten werden!“

Auch die grüne Jugend nahm aufgrund vieler journalistischer Anfragen Stellung. Ihre aktuelle Stellungnahme zu den Vorwürfen finden Sie auf http://www.gruene-goettingen.de und gj-goettingen.de

Mit besten Grüßen,
Team Trittin

Wenn man nun die „Grüne Jugend“ anklickt, dann stellt man die ganze feige Erbärmlichkeit fest. Ein bißchen distanzieren, aber im Hintergrund, ohne sich die Hände schmutzig zu machen, weiterhin zur Verhinderung der Versammlungs- und Meinungsfreiheit aufzurufen. Übrigens auch andere Bundestagskandidaten der Grünen haben keine eigene Meinung zu den Taten in Göttingen.  Eine grüne Kandidatin für den Bundestag!

9 responses to this post.

  1. Eine Gruppe Vermummter hat am Donnerstagabend Polizisten angegriffen. Nach einer “Spontan-Demo” von rund 40 Linksextremisten in der Dortmunder Nordstadt wurde auf die Beamten eingeschlagen und -getreten, wobei eine Polizistin verletzt wurde. Nachdem die Polizisten Schlagstöcke einsetzten, löste sich die Gruppe auf. Drei der Angreifer im Alter von 24 bis 29 Jahren wurden vorläufig festgenommen. Nach flüchtigen Tätern wurde auch mit Hubschraubern gefahndet

    Liken

    Antworten

  2. Geschichte wiederholt sich eben, weil der Mensch gleich bleibt. Ganz besonders der Mensch, der immer wieder einen neuen, besseren Menschen erziehen bis züchten möchte.

    Liken

    Antworten

  3. Posted by Tyrannosaurus on 20. August 2013 at 2:16

    Nicht nur die Vermüllung! Gerade hören wir das im Sauerland 2 Menschen an einer unbekannten (eingeschleppten?) Seuche verstorben sind! Da unsere Grenzen geschleift wurden, haben wie jegliche Kontrolle darüber, wer oder was eingeschleppt wird, verloren! Dadurch zerfällt unsere heimische Kultur und Ordnung zusehends! Der Genozid an unserem Volk und die Unterwerfung unter den Islam ist das schlimmste denkbare Verbrechen unserer sog. Eliten neben der massenhaften Tötung unserer eigenen Kinder im Mutterleib! Es scheint so als ob wir von kollektiver Dekadenz und Wahn befallen sind und bewußt den Untergang unseres Volkes herbeiführen! Denn ein Volk das den Generationenvertrag, die liebevolle Erziehung der Kinder und dafür den Schutz und die Pflege im Alter, aufkündigt und seinen nachfolgenden Generationen das Lebensrecht verweigert, hat seine Zukunft verspielt. Die Strafe dafür spüren wir schon überdeutlich! Hilflosigkeit gegen Übergriffe barbarischer Einwanderer, wie wir es in WEHYE und vom ALEX her kennen und das unausweichliche Überaltern und das baldige Aussterben unter unmenschlichen Bedingungen! Später wird es in den Geschichtsbüchern heissen: Das Deutsche Volk zerstörte aus niederen Beweggründen wie „Selbstverwirklichungsdrang und Genussucht“ seine Zukunft! Indem es nicht mehr in der Lage war eigene Kinder zu zeugen und sich statt dessen der Gnade fremder und feindlicher Völker und Sekten unterwarf! Dieser Trugschluss führte zur schnellen Ausrottung! Denn wer sich auf Andere verlässt der ist verlassen!

    Liken

    Antworten

    • Nur wer sich aufgibt, der ist verloren!

      Liken

      Antworten

      • Posted by Tyrannosaurus on 20. August 2013 at 17:22

        Dieser Lösungsansatz überzeugt mich nicht! Allerdings konnte mir bisher noch Niemand die Lösung der Überalterungsprobleme durch Kinderkriegenverweigerung nennen! da helfen auch Durchhalteparolen nicht weiter! Ich möchte daran erinnern, daß in den Ländern, die unter der Schariaknechtschaft liegen, 60 % der Bewohner unter 14 Jahre alt sind! Und das dort das Heiratsalter für Mädchen bei ab 8 Jahre ist!

        Liken

  4. . . .
    Hier die Kopie meiner heutigen mail an die grüne Jugend Göttingen:
    .
    Hallo Ihr grünen …. !
    .
    Ich beobachte seit dem ersten Tag der Gründung der Grünen Euren tiefen Hass gegen Andersdenkende !
    .
    Das wäre aber eher ein Fall für eine Therapie.
    .
    Parallel läuft aber ebenfalls seit dem ersten Tag nackte GEWALT gegen Andersdenkende.
    .
    Damit seid Ihr die direkten Nachfolger der ………..für mich !
    .
    Fast alle Beschuldigungen die Ihr herausposaunt, sind bei genauer Untersuchung wüste Diffamierungen Andersdenkender, die Ihr versucht unter dem Begriff „Rechte“ oder „rechts“ FALSCH zu beschuldigen !
    .
    FALSCHE Beschuldigung einer ganzen Gruppe, ob nun „Rechter“ oder „Jude“ – DAS ist die Spezialität echter …… – auch wenn sie sich mit grünen Jute-Säckchen tarnen !
    .
    Es ist unerträglich wie Ihr mit Euren perfiden Aggressionen den Ruf eines kleinen Universitäts-Städtchens zerstört !
    .
    Wenn man Menschen hasst – wie nur Grüne das können – dann habt Ihr es Euch redlich verdient, wenn ich nicht die Rechten, sondern Euch die wahren, grün getarnten Neo-…… nenne !

    Liken

    Antworten

    • Lieber Herr Möllmann, Sie scheinen mit Ihrem wütenden Brief wohl die tatsächliche Wirklichkeit getroffen zu haben, zumindest wenn es um die Grünen geht. Wir haben dennoch bei einigen Worten Ihres Briefes kleine Eingriffe vorgenommen.
      Die Erfahrung unseres Gesprächskreises mit Teilnehmern der Grünen: Ein echter, besorgter Umweltschützer hielt in einer Monatsrunde einen fundierten Vortrag über die Gefährlichkeit der gentechnisch veränderten Pflanzen. Es waren mehr als 50 Personen anwesend, es fand eine rege Diskussion statt. Es waren Interessenten aus allen politischen Lagern anwesend, also auch die, die man allgemein als rechts bezeichnet. Da wir niemanden ausgrenzen, der anständig seine Meinung sagt, denn nur das bessere Argument zählt, meldeten auch die sich zu Wort. Die anwesenden grünen Funktionäre schwiegen aber. Anschließend (nicht in dieser öffentlichen Runde, da waren sie zu feige)jedoch wurde der Vortragende, ein selbständiger Unternehmer, eben von diesen Grünen angegangen, sich demnächst genau zu überlegen, wo er seine Referate hält, wenn er weiter Aufträge erhalten will.

      Liken

      Antworten

  5. Posted by Martin on 19. August 2013 at 12:53

    Die Grünen sind antidemokratisch bis ins Mark. Andere Meinungen werden nicht toleriert sondern niedergebrüllt.

    Liken

    Antworten

  6. Posted by Uranus on 19. August 2013 at 10:35

    Warum bloß habe ich angesichts solch „grüner“ (oder doch eher brauner?) Verlautbarungen das diffuse Gefühl, im Jahre 1933 zu leben, obwohl ich da noch gar nicht geboren war?!?!

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: