Archive for 24. August 2013

Steinbrücks Problemhaus in Duisburg: Die Wahrheit sieht anders aus!


Die Asyllobby stellt die deutschen und sogar „alteingesessenen“ türkischen Anwohner im Umkreis des Roma-Problemhauses in Duisburg als Fremdenfeinde und Rassisten hin. Deshalb muß eine sogenannte gutmenschliche Bürgerwache dieses Haus Tag und Nacht bewachen. Jetzt stellt sich heraus, daß es Streit unter den Romas selbst gibt, die Bewohner des Hauses den Nachbarn mit Gewalt drohen, sie als Nazis verunglimpften, wenn die ihre Meinung sagen, daß sie von Jugendbanden aufgelauert werden und mit Latten auf sie eingeschlagen wird. Die Wirklichkeit ist also ganz anders als die Berichterstatter sie uns in Zeitungen und anderer Medien vermitteln.  Polizei mußte Romahaus stürmen! . Übrigens die Frage an die SPD und ihren Kanzlerkandidaten, was hat eigentlich der Besuch dieses Hauses durch Steinbrück bewirkt? Steinbrück besuchte im Rahmen seiner Wahlkampfreisen das Problemhaus in Duisburg!

Nochmals die Frage: Wen wählen oder überhaupt und warum?


Diese Frage stellte uns gerade der Leser F.E.! Er regte aber auch an, um ein wenig Schwung in die Debatte zu bringen, daß sich die Leser dieser Seite mit Kommentaren hier einbringen, wie sie selbst diesen Wahlkampf sehen und sich zur Wahl verhalten werden. Interessant fände er auch, wenn der Bürger jetzt verschärft beobachtet und Bilder vom Straßenwahlkampf einstellt. Er selbst hat uns dieses Bild mit folgendem Beitrag angehängt:

„Wenn sich ein Gickerl aufplustert, muß das Plakat besonders groß sein!!“

gickerlspdpronold

Und am Infostand gestern in Dingolfing belästigten grüne Opas am Markteingang die Besucher, sie bedrängten eine alternativ aussehende Oma, „auch Du mußt grün wählen!“ Sie steckten Paula Strazlhuber einen Internetlink in den 3 kg Kartoffelsack, den die Frau gerade am Bio-Gemüsestand erwarb und nach Hause schleppen wollte, mit der Bemerkung, diesen grünen Werbespot mußt Du Dir anschauen! “  Beobachtet von E. H. aus Ottering.

Befreiungskriege 1813


200 Jahre sind vergangen und keiner unserer Politiker erinnert an die Befreiungskriege gegen den Tyrannen Napoleon.  In Kelheim steht die Befreiungshalle zur Erinnerung und Mahnung zugleich. Sie feiert in diesem Jahr ihren 150. Geburtstag. Veranstaltungen in der Befreiungshalle in Kelheim 2013! Die „Junge Freiheit“ widmet sich in dieser Woche nicht nur mit einem Streiflicht dem Dichter und Helden der Befreiungskämpfe, Theodor Körner. JF Streiflicht von Dieter Stein! Er fiel bereits mit 21 Jahren im Kampf der Lützower Jäger mit französischen Besatzungssoldaten. Lützows wilde verwegene Jagd!

Können Wahlen etwas verändern?


Können Wahlen etwas verändern?. Fundsache,  ein Aufsatz von Gerhard Bauer! Nachdenkliches zur Wahl und auch Grundsätzliches. Nehmen Sie sich Zeit, das zu lesen und vielleicht beantworten Sie die Fragen, die der Autor zum Schluß seines Beitrages stellte:

Was/wem schadet der Gang zur Wahlurne?
Was/wem nützt Wahlverweigerung?

%d Bloggern gefällt das: