„Schweinerei“ mit Fleischimporten in die EU! Frau Aigner, was sagen Sie dazu?


Ein Waldgebiet in Paraguay, das von unkontaktierten Indigenen bewohnt wird, wird zerstört, um Platz für Rinder zu machen, deren Fleisch nach Europa exportiert wird. Das Wochenblatt aus Paraguay berichtet darüber.

One response to this post.

  1. Posted by Gerhard Bauer on 17. September 2013 at 6:20

    Urwälder werden täglich zerstört, auch im europäischen Raum.
    Wer z. B. Papiertaschentücher oder Küchenrollen benutzt beteiligt sich an dieser weltweiten Zerstörung.
    Solche Auswüchse, wie sie im Artikel angprangert werden, kann man nur auf eine Art mindern, indem man auf den Konsum solcher Produkte verzichtet, z. B. auf argentinische Rindersteaks.

    Gefällt mir

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: