Archive for 18. September 2013

Umfrage: Mehrheit der Deutschen will Macht aus Brüssel zurück


Wenn das so ist, wie es die Deutschen-Wirtschafts-Nachrichten (DWN) berichten, dann darf man am Sonntag keiner Bundestagspartei die Stimme geben. Wir zitieren den Beweis der DWN:

Die Unions-Abgeordneten wollen mehrheitlich eine weitere Abgabe von Souveränität an die EU und haben sich noch in allen entsprechenden Abstimmungen Kanzlerin Angela Merkel angeschlossen (hier).

Auch die Abgeordneten der FDP (hier) wollen mehr Macht für Brüssel, ebenso die SPD-Abgeordneten (hier). Auch die Grünen sind treue Diener des EU-Systems (hier). Die Linken sind als einzige Fraktion im Bundestag konsequent gegen die als Euro-Rettung getarnte europäische Banken-Rettung. Ihr politisches Modell ist jedoch das vom Superstaat in Europa (hier).

Wir Bayern haben Seehofer und seine Staatspartei mit absoluter Mehrheit gewählt. Wo bleibt mehr Bayern, mehr Deutschland, kein Brüssel? Bisher merkt man nur das Gegenteil. Wer wirklich will, daß die Eurokraten entmachtet werden, der muß eine patriotische, Eu-kritische Partei wählen.

Politiker der Bundestagsparteien lügen und betrügen? Niemals?


Zur Erinnerung an den Wahlkampf 2005:

16 + 2 (CDU/CSU Wahlversprechen) + 0 (SPD Wahlversprechen) = 19 % Mehrwertsteuererhöhung. (Rechnung der großen Koalition nach der Wahl). Immer daran denken! Sie lügen, lügen, betrügen, daß sich die dicksten Balken biegen!

Wir haben den Beweis noch in unserem Archiv!

rundertischdgf.wordpress.com…

Wenn man der Meinung ist, Pronold (SPD) und Straubinger (CSU) (das sind die Bundestagskandidaten aus Rottal, die auch schon 2005 kandidierten – nur für Nicht-DGFler, die das hier lesen, zur Beschreibung dieser Personen), Merkel und Steinbrück haben sich geändert, dann muß man die wählen.

Ruhrnachrichten schockiert über Ergebnis bei der U18 Wahl


Ob sich jemand mal die Frage stellt, ob das das einzige Mittel, der noch autochthonen Jugendlichen ist, sich zu wehren, wenn auch nur heimlich in der Wahlkabine?  Ruhrnachrichten!