Ruhrnachrichten schockiert über Ergebnis bei der U18 Wahl


Ob sich jemand mal die Frage stellt, ob das das einzige Mittel, der noch autochthonen Jugendlichen ist, sich zu wehren, wenn auch nur heimlich in der Wahlkabine?  Ruhrnachrichten!

One response to this post.

  1. Posted by Uranus on 18. September 2013 at 11:18

    An diesem Bericht läßt sich wieder einmal gut ablesen, mit der Wahl welcher Partei die Vertreter der alteingesessenen Blockparteien am leichtesten aufzuscheuchen sind.

    Natürlich enthält der Bericht auch wieder einiges am unvermeidlichen grünen Neusprech. Beispielsweise läßt der Organisator der U18-Wahl Rolf Geers vermelden:

    „Wir müssen die Jugendlichen detaillierter aufklären.“

    Er meint natürlich: „Wir müssen die Jugendlichen noch umfassender und gründlicher gehirnwaschen.“

    Oder:

    „… Erklären, welche gefährlichen Ziele diese Partei verfolgt.“

    Da taucht die Frage auf: Gefährlich für wen?

    Eine solche Probeabstimmung unter den Jugendlichen war natürlich nichts anderes als eine Gesinnungsüberprüfung, wie gut oder auch schlecht die bisherigen Umerziehungsversuche gewirkt haben. Ob die Verantwortlichen wohl auf die Idee kommen, daß auch unter den Jugendlichen der Anteil derer steigt, die die grün-braun-sozialistische Umerziehung durchschauen und ganz einfach satt haben?

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: