Hannover: Politisch korrekte Idioten verbieten Zigeunerschnitzel


Weil die Bezeichnung Zigeunerschnitzel nicht politisch korrekt ist, Roma und Sinti haben sich darüber beschwert, ist jetzt in öffentlichen Kantinen in Hannover die Bezeichnung Zigeunerschnitzel verboten. Per Dekret soll das auch allen Gasthäusern in Kneipen  in Hannover vorgeschrieben werden. Hannover will dabei eine Vorbildrolle für ganz Deutschland, ja für die ganze Welt, spielen. BZ-Berlin! 

Die Verbotsrepublik kommt voran!

12 responses to this post.

  1. Posted by Tom on 8. Januar 2015 at 16:59

    Was für eine Welt….Ohne weiteren worte..

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Posted by grünrotpädophilpartei on 28. Oktober 2014 at 16:18

    am besten-Rotationseuropäerschnitzel-

    Gefällt mir

    Antworten

  3. Posted by Martin Glaubitz on 22. Oktober 2013 at 20:30

    Das Zigeunerschnitzel habe ich bisher eher als Werbung für deren Gastronomie und Kultur wahrgenommen. Was bleibt Positives, wenn sie mit dem auch nichts mehr zu tun haben wollen? Die „Wiener“ haben sich bisher noch nicht diskriminiert gefühlt, dass sie auch ein Schnitzel haben, oder? Ein Sinti&Roma Schnitzel möchte ich nicht essen. Vielleicht finden sich andere, die sich zu diesem Schnitzel bekennen und wir bennen es nach deren Namen? Sonst lieber was ganz Neutrales wie „Paprikaschnitzel“.

    Gefällt mir

    Antworten

  4. Posted by Rene on 16. Oktober 2013 at 9:53

    Ich kenne das Jägerschnitzel noch von Omas und Uromas zeiten. Es ist ein deutsches einfaches Gericht, da waren Sinti und Roma in Deuschland die Ausnahme. Es nächstes folgt noch Karlsbader Schnitte Thüringer Klöse, Dresdner Stollen oder Deutschländer. Werden wir deutschen jetzt alle zu Bockwurst verarbeitet? Wo soll das noch hinführen. Mein Vater sagte immer zu Lebzeiten „Armes Deutschland“. Jetzt weis ich auch warum.

    Gefällt mir

    Antworten

  5. Posted by Bernd on 10. Oktober 2013 at 16:54

    im Übrigen werden weder Zigeuner noch Sinti oder Roma in dem betreffenden Gericht verarbeitet

    Gefällt mir

    Antworten

  6. Posted by tom on 9. Oktober 2013 at 22:41

    Die Bezeichnung „Zigeunerschnitzel“ ist jetzt in Hannovers Kantinen verboten. Die Dinger heißen jetzt „Balkanart“. Sinti und Roma haben sich beschwert…haben die sich nicht schon immer dagegen gewehrt als „Zigeuner“ bezeichnet zu werden??? Die haben immer gesagt sie wären keine Zigeuner…was soll also dies nun??? Sind sie denn doch Zigeuner?? Offensichtlich…JA Also: Von dem fahrenden Volk darf sich in Zukunft keiner mehr beschweren, wenn er als Zigeuner bezeichnet wird……
    Ich mache es hiermit offiziell: Sinti und Roma sind Zigeuner…sie haben sich selber dafür eingestzt…!

    Gefällt mir

    Antworten

  7. Kommt als nächstes das Jägerschnitzel? Und wo soll das enden?
    Piep piep ein Vogel

    Gefällt mir

    Antworten

    • Posted by Uranus on 9. Oktober 2013 at 20:19

      Die Operette „Der Zigeunerbaron“ darf nicht mehr aufgeführt werden und das Lied „Zigeunerjunge“ von Alexandra darf weder privat und schon gar nicht mehr öffentlich gespielt werden.

      Der Sarotti-Mohr ist bereits im Jahre 2004 einer ethnischen Säuberung zum Opfer gefallen und es endet auch nicht damit, daß jemand beim unerlaubten Kauf eines neuen Gasherdes für seine Küche bereits mit einem Bein im Gefängnis steht…..

      Gefällt mir

      Antworten

  8. Posted by Retrograde Sinopessen on 9. Oktober 2013 at 12:40

    Nun, dann heißt es eben ab jetzt Romaschnitzel und Sintisoße.

    Gefällt mir

    Antworten

  9. Posted by AFD-Wählerin on 8. Oktober 2013 at 17:31

    Orwell lässt mal wieder grüßen. Sprachzensur vom politisch-korrekten Allerfeinsten.
    Wie soll das weitergehen? Wüten die Sprachpolitiker bald in sämtlichen Schriften nebst Rezepten und bringen verstümmelte Korrekturfassungen heraus? Werden Worte ihre ursprüngliche Bedeutung verlieren? In Orwells Schauerroman war das so, um „Gedankenverbrechen“ zu verhindern und dies wollen offensichtlich auch die heutigen, leider allzu realen Sprachzensoren.

    Und was wird denn nun aus dem Kosakenzipfel? Ein doppelplusgut Nachtisch? http://www.youtube.com/watch?v=33Vxyb5BYrc&

    Gefällt mir

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: