Archive for 9. Oktober 2013

Piraten, NPD, FW und ÖDP klagen gegen 3% Klausel zur EU Wahl


Bekanntlich hat ja das Bundesverfassungsgericht die 5 % Sperrklausel zur Europawahl für verfassungswidrig erklärt. Das Argument einer Parteienzersplitterung zieht im Europaparlament nicht, denn dort sitzen zahlreiche Parteien mit Abgeordneten, die mit weniger Stimmen gewählt wurden. Da aber unsere Blockparteien an jedem einzelnen gutdotierten Sessel in Straßburg kleben, haben sie schnell mal eine 3 % Klausel beschlossen, in der Hoffnung,  Abgeordnetensitze für die klagenden Parteien verhindern zu können. Sehr dumm läuft es dabei für die siechende FDP. Die haben dieser 3 % Klausel zugestimmt und müssen nun damit rechnen, ebenfalls an dieser Grenze zu scheitern, denn derzeit werden sie bei Umfragen unter dieser Marke gehandelt. Und nun mal ehrlich gefragt, solche Typen wie die Koch-Mehrin werden im Europaparlament noch weniger gebraucht als die heutigen anderen Schnarchnasen dort. Der Spiegel!

Lädt Grüne Göring-Eckardt ganz Afrika nach Deutschland ein?


Wer diese Vorstellung der neuen Spitzenfrau der Grünen hört, fragt sich unwillkürlich, haben die nicht mehr alle Tassen im Schrank. „Wir brauchen die afrikanischen Flüchtlinge, das sind ja „Fachkräfte“. Wir brauchen aber diese Flüchtlinge nicht nur als Arbeitskräfte, nein, wir brauchen sie für unser Sozialsystem“, denn wir wissen ja nicht wohin mit unserem Geld (die Redaktion). Einfach unglaublich.

Göring-Eckardt wörtlich (Zitat):

„Ich glaube, es geht ja um zwei Punkte in diesem Bereich. Es geht einerseits darum, sind wir ein Land, was für Migrantinnen und Migranten offen ist, was Leute anzieht? Die wir übrigens dringend brauchen. Nicht nur die Fachkräfte, sondern weil wir, weil wir auch Menschen hier brauchen, die in unseren Sozialsystemen zu Hause sind und sich auch zu Hause fühlen können.“

Wenn Sie das nicht glauben, dann können Sie sich das hier nochmals im Ausschnitt anhören. Die Aussage der grünen Fraktionschefin als Filmausschnitt!

Wer Zeit und Lust hat, der kann sich auch noch die Hofberichterstattung der  ARD Tagesschau ansehen.

Lampedusa und die ganz erbärmliche Heuchelei!


Das Magazin Cicero kann sicherlich nicht in die Kategorie links oder rechts eingeordnet werden. Deshalb ist es umso interessanter und treffender was es zur Debatte schreibt, die in allen Medien nach dem schrecklichen Unglück in Lampedusa ausgebrochen ist. Cicero! 

Das geht ja soweit, daß allerlei „gute“ Menschen, nicht nur aus dem linksgrünen Bereich, jetzt wirklich noch die letzten Grenzen schleifen wollen und den legalen Zugang der Menschenmassen aus Afrika in unsere Sozialsysteme fordern (und nur deshalb riskieren diese Menschen vielfach sogar ihr Leben, denn das Paradies ruft). Es ist aber unsere Art, diese Heuchler auch mal zu provozieren, sie ganz konkret zu fragen, warum nimmt nicht jeder von euch einen Schwarzafrikaner auf. Teilt doch mit ihm euren Wohlstand. Kümmert euch persönlich um die Integration in unsere Gesellschaft. Die Antwort von Piraten, die auch nicht anderes sind als linksextreme Computerschreibtischtäter, an unser Kurznachrichtenportal Vilstal war, „Arschloch!“

Der Dialog auf unserem Kurznachrichtenportal Vilstal sieht dann so aus:

pantoffelpunk     ‏@pantoffelpunk

Weil: Ertrinken ist nicht hart genug. http://twitpic.com/dgi22q        

 Vilstal

Blick nach Kärnten – Grüne Menschenverachtung oder soll das Satire sein?


Video: Blick nach Kärnten – Fressen die Grünen Kinderfleisch?. Den Aufsatz, den heute Gerhard Bauer ins Netz stellt, ist deutlich, ja schockierend, aber sicherlich auch mit einer gewissen Wut geschrieben. Wir haben uns überlegt, können wir den überhaupt so übernehmen, hier bei uns darauf verweisen? Ja, wir müssen es tun, zumindest zur Diskussion stellen, denn es geht um Grundsätzliches, es geht um den Schutz unserer Kinder, denn damit macht man keine Späßchen, auch keine Experimente. Liebe statt Wissenschaft ist der rote Faden im „bitterbösen“ Artikel von Gerhard Bauer!