Deutsch Türken haben SPD gewählt


Ob das den Dummköpfen von der CDU/CSU bekannt ist, die jetzt allen Türken den Doppelpass geben wollen? Wir können hier fast wetten, daß die große Koalition die doppelte Staatsbürgerschaft beschließt. Nach uns die Sintflut, verantwortliche deutsche Politiker handeln anders. Übrigens sind dann alle Einwohner Deutschlands mit doppelter Staatsbürgerschaft gegenüber autochthonen Deutschen privilegiert. Türken können gleich zweimal wählen, in Istanbul und Berlin. Auch Seehofer mit seiner CSU scheint das toll zu finden, wenn man den ersten Berichten über die Koalitionsverhandlungen glauben darf.  Dafür bekommt er vielleicht seine für uns Bayern lebensnotwendige, patriotische Ausländermaut geschenkt (oder doch nicht?). Migrationsmagazin!

One response to this post.

  1. Posted by Hans Speck on 2. November 2013 at 0:40

    Versteh ich nicht – wir können doch auch zweimal „wählen“ – in Bayern und in der BRD – aber macht das jemanden glücklich? Solange es keine echten Wahlmöglichkeiten gibt? Ist doch überall „alternativlos“, oder?

    „Unsere“ Politiker sind doch nur Marionetten, und auch diejenigen, an deren Strippen sie hängen, haben Schnüre an Armen und Beinen. Und auch deren „Strippenzieher“…

    Eins sollte man aber nie tun: die anderen unterschätzen, also sie für Dummköpfe oder unwissend halten – sie führen ganz bewußt ihre Befehle aus.
    Wer nicht spurt, der hat genug Beispiele vor Augen, was dann passiert: man wird früh erselbstmordet im Wald gefunden oder bekommt eine Vergewaltigung einer Hotelangestellten in die Schuhe geschoben – oder so. Also lassen sie sich gut bezahlen und tun was verlangt wird.
    Sie vergessen allerdings eines: man liebt den Verrat – nie die Verräter – die beseitigt man später, wenn sie nicht mehr im Lichte der Öffentlichkeit stehen, ganz still und leise – per Bestrahlung, „Einbruch“ oder „Nebenwirkungen“…

    Daß die 10% Schafe, denen man seit Jahren einredet, sie wären Schäferhunde (und die sich auch so benehmen), erst dann aufwachen werden, wenn auch sie nacheinander geschoren und zur Schlachtbank geführt werden, ist die Tragik derer, die nicht sehen wollen.
    Aber wer seine Augen nicht zum Sehen benutzt, der wird sie zum Weinen brauchen…

    Gefällt mir

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: