FPÖ dokumentiert 20 Jahre Zuwanderung! Soll das so weitergehen?


Wird die ungehemmte Zuwanderung das Hauptthema in der EU und Deutschland im Europawahlkampf? Macht es überhaupt Sinn, sich an dieser Wahl zu beteiligen? Wie sieht Deutschland in 10 oder 20 Jahren aus? Der Film der FPÖ zeigt es, wie sich unsere Heimat in 20 Jahren grundlegend verändert hat. Vielleicht ist diese Europawahl die letzte Chance zu protestieren. Oder fallen wir wieder auf Tricks der Blockparteien rein, auf so lächerliche Nebensächlichkeiten wie Seehofers „patriotische Maut“?    20 verlorene Jahre! 

Werbeanzeigen

3 responses to this post.

  1. Posted by Tyrannosaurus on 9. November 2013 at 14:08

    Ein Volk das seine eigenen Kinder für lebenunswert hält und sie schon im Mutterleib massenhaft mordet und stattdessen dem Wahn verfällt alle Resourcen dazu zu verwenden, fremde und teils unintegrierbare Völker und Sekten zwecks Fortpflanzung ins Land zu holen, wird von Mutter Natur gnadenlos abgestraft!
    Wer anders, als die eigenen liebevoll und beschützend aufgezogenen Kinder, werden die Eltern, wenn sie alt und gebrechlich sind, liebvoll versorgen und beschützen?
    Die Natur kennt nun mal kein Erbarmen mit lebensuntüchtigen und unfruchtbaren Geschöpfen!
    Sie kann es sich nicht erlauben ein dekadentes und parasitär denkendes Volk zu erhalten!
    Denn ist es nicht parasitäres Denken, von Fremden zu erwarten, daß sie ihre Kinder, die sie mühevoll aufziehen, dazu anhalten, uns zu Diensten zu sein?

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s