USA will auf Wirtschaftsspionage gegen Deutschland verzichten?


Wer das glaubt, der wird wohl auch selig. Wir tun das nicht! Um den schlechten Ruf aufzubessern, wird jetzt seitens der US Regierung und wahrscheinlich auch der deutschen Marionetten eine Propagandaschau aufgezogen. Wetten das? Ein Vorgeschmack gibt uns bereits diese kleine kritische Betrachtung bei Geolitico. Welch eine Lachnummer, die Amis rüsten ab und die unsere lieben Nachbarn, die Franzosen, auf, denn das, was man selbst nicht leistet, das muß man abkupfern. So einfach ist das. BND und Verfassungsschutz haben wichtigeres zu tun, als unsere Wirtschaft zu schützen. Unsere Leser werden es erraten. Der Kampf gegen rechts hat Priorität, alle Mittel in die Ablenkung von den wirklichen Problemen in der Welt. Basta! Geolitico:“ Obama hat auch schon mal besser gelogen

3 responses to this post.

  1. Posted by Martin1 on 12. November 2013 at 11:22

    Klar, dass weiter spioniert werden würde.

    Aber ich bin der Meinung, dass das im Geheimen erfolgen muss! Es kann nicht angehen, dass deutsche Behörden (die effektiv von uns allen bezahlt werden!) ausländischen Diensten helfen! Das ist zudem eine Straftat! Warum wird die nicht verfolgt?
    Merkel probiert’s mal wieder mit Aussitzen.

    Wir brauchen eine funktionierende Spionageabwehr, und jeder (!) ihnen bekannt gewordene Fall von Spionage muss unterbunden und strafrechtlich verfolgt werden.

    Spionage ist so ähnlich wie Doping: Entweder man erlaubt es für alle. Oder für keinen! Wenn nur einige wenige sich nicht an die Regeln halten, haben sie einen unlauteren Vorteil zu Lasten der Ehrlichen.

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Posted by AFD-Wählerin on 6. November 2013 at 20:12

    Wer glaubt das denn?

    Die VSA wollen auf ihre Rechte als Besatzer VERZICHTEN???

    Nie und nimmer!

    Aber: Souveränität muss man wollen!!

    http://www.preussische-allgemeine.de/nachrichten/artikel/souveraenitaet-muss-man-wollen.html

    Gefällt mir

    Antworten

  3. Posted by pedrobergerac on 6. November 2013 at 14:07

    Die USA kämpfen um ihre Vormachtstellung, welche durch den Zusammenbruch des Weltfinanzsystems massiv gefährdet ist.
    Die Aufgabe des NSA ist also sehr vielfältig.
    Es werden Daten einzelner Personen gespeichert um sie bei Bedarf gegen diese verwenden zu können. Der Erpressung unserer Politiker ist damit Tür und Tor geöffnet, haben die doch Alle Dreck am Stecken.
    Es werden Daten des Weltfinanzhandels überwacht, um das Geldschöpfungsmonopol der FED und ihres Zentralbankensystems zu schützen.
    Es werden Daten militärischer und geostrategischer Natur erfasst und ausgewertet um jeglichen Angriff auf die USA zu unterbinden.
    Es werden Daten technischer Natur gesammelt und ausgewertet, was man eben so als Industrie- oder Wirtschaftsspionage bezeichnet.

    Diese Daten werden so lange gesammelt und gespeichert, bis sich aus den Servern
    ein neues Paralleluniversum unserer Gesellschaft erhebt und eine neue virtuelle Wirklichkeit bildet.

    Diese Daten können so lange gesammelt und gespeichert werden, bist der Strom aus ist.

    Manchmal beschleicht Einen das Gefühl, wir würden bereits in einer Matrix leben.
    Ein Blick in unsere Presse reicht da schon.

    Gefällt mir

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: