DDR 2.0? SED 2.0? Zum Verwechseln ähnlich mit Merkels Union? Wieder mal alles alternativlos?


Dazu erreichte uns heute der Hinweis auf unser Kurznachrichtenportal Vilstal, diesen Kommentar von Michael Klonovsky im Fokus zu lesen: 20 Jahre nach der Wende! Der Artikel ist zwar schon drei Jahre alt, aber aktueller denn je!

4 responses to this post.

  1. Posted by cashca on 1. Dezember 2013 at 20:22

    Was will denn jemand von dieser Frau anderes erwarten?
    Sie kennt doch nichts anderes, eine Frau , die alles hat, was Gender braucht.
    Zudem geprägt vom Osten und seiner Vorstellung von Staat und Gesellschaft, , von Frauen und Familie.
    Von den Nöten, die manche Familien haben, was Kinder bedeuten, davon hat die doch keine Ahnung.
    Sowas ist deutsche Bundeskanzlerin.

    Antworten

  2. „Eine Lüge, die nicht mit einer Wahrheit anfängt, wird nicht geglaubt.“

    (Alte jüdische Weisheit)

    Die erste Wahrheit ist, dass diese Welt und ihre Bewohner durch den Gott Jahwe erschaffen wurden. Die erste Lüge ist, dass diese „Schöpfung durch das Wort“ die physische Welt und den biologischen Menschen betrifft. Davon steht nichts in der Genesis. Die Lüge ist nur eine Fehlinterpretation der Priester, die die kleine Geschichte von Adam und Eva im Paradies, mit der alles begann, gegenständlich-naiv als zwei nackte Menschen in einem Obstgarten darstellen.

    Jemand, der die wahre Bedeutung der Erbsünde erkennt (Auferstehung), ohne bereits zu wissen, wie sie zu überwinden ist, muss buchstäblich „über den Rand der Welt fallen“, d. h., er kann mit „dieser Welt“ nichts mehr anfangen. Es bleibt ihm nichts anderes übrig, als solange in der Wüste zu meditieren, bis er die einzige Lösung (Erlösung) zur Überwindung der Erbsünde gefunden hat (Erleuchtung). Und auch dann ist er nicht von der Erbsünde erlöst, denn es handelt sich um ein kollektives Phänomen, das nicht jeder für sich, sondern nur ein ganzes Volk gemeinsam überwinden kann. Für die Überwindung der Erbsünde muss also ein ganzes Volk erleuchtet werden! Aber schon zu Lebzeiten des ersten Erleuchteten, Jesus von Nazareth, hatte die jüdische Priesterschaft seit über einem Jahrtausend auf das Volk eingeredet und soviel Unsinn verbreitet, dass der Erleuchtete bekanntlich nicht mehr als zwölf Zeitgenossen fand, denen er sich halbwegs verständlich machen konnte.

    Im 21. Jahrhundert sieht die Sache nicht besser aus. Mittlerweile haben die Priester mehr als drei Jahrtausende auf das Volk eingeredet und noch viel mehr Unsinn verbreitet. Erschwerend kommt hinzu, dass auch die politische Seifenoper die eingangs zitierte, alte jüdische Weisheit verinnerlicht hat und die Priesterschaft im Verbreiten von Unsinn aller Art tatkräftig unterstützt. Damit nicht genug, liefern sich in staatlichen Verdummungsanstalten indoktrinierte Politologen, Soziologen, Philosophen, Wirtschafts“wissen“schaftler, etc. ein Wettrennen im Verbreiten von weiterem Unsinn. Der „Normalbürger“, ob „gläubig“ oder „ungläubig“, hat sich von diesem Unsinn, der alle Lebensbereiche durchdringt, so dermaßen verwirren lassen, dass es auch im Zeitalter des Internets nicht leicht ist, die ersten Zeitgenossen zu finden, denen man sich halbwegs verständlich machen kann, auch wenn die ganze Angelegenheit, rein technisch betrachtet, relativ einfach ist.

    Einführung in die Wahrheit

    Antworten

  3. Posted by Uranus on 28. November 2013 at 10:25

    Der Vollständigkeit halber sei noch der nationale, braune Sozialismus der obigen Auflistung angefügt. Letztlich gibt es aber keine gravierenden Unterschiede. Deshalb ist es auch völlig schnuppe, ob in Hessen eine CDU-Grünen Koalition zustande kommt, oder irgend etwas anderes.

    Gerade die Grünen sind hauptsächlich dazu da, eventuell sich noch regenden Widerstand bei den „konservativen“ Blockparteien gegen die vollständige sozialistische Übernahme zu brechen und in die richtigen Bahnen zu lenken. Der Kampf gegen Rechts ist der Kampf gegen Links.

    Antworten

  4. Posted by Tyrannosaurus on 28. November 2013 at 2:17

    Honecker und Ullbricht können zufrieden ruhen!
    Ihr Vermächtnis ist in „Guten Händen“!
    Nach der planmäßigen Maueröffnung 1989 ist die Übernahme der kapitalistischen
    BRD durch ihre Klone und 5.Kolonnen nun endlich abgeschlossen!
    Nun findet sich zusammen was zusammen gehört!
    „Den Sozialismus in seinem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf!“

    Antworten

Schreibe eine Antwort zu Tyrannosaurus Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s