SPD Pronold: Seehofers „bayerische Patriotenmaut“ kommt nicht!


Wir müssen in diesem Fall dem SPD Landesvorsitzenden Pronold recht geben, wenn er Seehofers laute Ankündigung nach einer PKW Maut nur für Ausländer als gescheitert ansieht. Die CSU hat dieses Thema zur großen nationale und bayerische Forderung aufgeblasen, um  damit Wählerstimmen zur Landtags- und Bundestagswahl zu gewinnen. Auf dieses Blendwerk sind leider auch viele Bayern reingefallen. Focus!

Jetzt tönen zwar die Gazetten, allen voran auch das hiesige Straubinger Tagblatt, Seehofer und seine CSU haben die Maut in den Koalitionsverhandlungen durchgesetzt und damit einen großen Sieg für Bayern und ganz Deutschland erzielt.

Maut

In Wirklichkeit ist das eine Nullnummer, denn im Vertrag steht drin, es muß noch überprüft werden ob die Eurokraten mit einem Pickerl nur für Ausländer auf deutschen Straßen einverstanden sind. Dafür haben aber Seehofer und Co. die vollkommene Gleichstellung der Schwulenehe mit einer normalen Familie und die doppelte Staatsbürgerschaft akzeptiert.

Wir werden uns den Koalitionsvertrag genau anschauen und im Detail auch in unserem Gesprächskreis „Runder Tisch DGF“ und hier auf der Meinungsseite diskutieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s