Archive for 2. Dezember 2013

Weihnachtsmarkt in Windhoek


Darüber berichtet die deutschsprachige Allgemeine Zeitung aus Namibia .

Prof. Sinn: Gegen Zuwanderung in Sozialhilfe-Systeme muß das Heimatlandprinzip eingeführt werden!


Professor Sinn sieht große Gefahren auf uns zukommen. Arbeitslose strömen aus vielen EU Ländern nach Deutschland in unsere Sozialsysteme. Als Lösung sieht er nur die Möglichkeit das Wohnlandprinzip innerhalb der EU in ein Heimatlandprinzip zu wandeln. Wer zum Arbeiten nach Deutschland zuwandert und hier arbeitslos wird, der kann nur die Sozialleistungen in seinem Heimatland in Anspruch nehmen. Das berichtet die Wirtschafts-Woche . Das ist ein sehr vernünftiger Vorschlag. Ob sich an diesen Vorschlag auch nur ein Politiker der Groko traut? Im Koalitionsvertrag steht da nichts drin. Selbst von einem Gauweiler hört man diesbezüglich nichts. Das Thema muß auf den Tisch, auch jetzt im Europawahlkampf.

Referendum in Kroatien: Zwei Drittel gegen Homoehe!


Woanders gelesen: Kroatien: Große Mehrheit für Ehe und Familie. Fundsache und Stellungnahme bei Gerhard Bauer. Aber die in Kroatien herrschende Parteien wollen diesen Volksentscheid nicht anerkennen und schon nächste Woche die gesetzliche Homoehe verabschieden. Alle Gazetten prügeln nun auf die Kroaten ein, nur weil die es wagten, für die Ehe und Familie zu stimmen. Hier die Verweise zu einigen meinungsmachenden Zeitungen:

Die Presse aus Österreich! Der Spiegel aus Deutschland! Der Tagesanzeiger aus der Schweiz!

%d Bloggern gefällt das: