Archive for 3. Dezember 2013

Seehofer tappt in Merkels Mautfalle


Das berichtet die österreichische Zeitung: „Die Presse

NPD Verbot? Warum eigentlich? Ein heißes Eisen?


Eigentlich wollten wir heute wissen, wie unsere Heimatzeitung, das Herz- und Magenblatt des mehr westlichen Niederbayerns, so über den Volksentscheid der Kroaten denkt. Nichts! Kein Wort findet sich darüber. Für das Straubinger Tagblatt nicht wichtig genug 0der wurde der Platz in der heutigen Zeitung für das Thema „NPD Verbot“ benötigt? Schlagzeile und Aufmacher erste Seite, „NPD ist so etwas wie die NSDAP“. Kommentarspalte zweite Seite, „NPD gehört verboten“. Seite sieben mit Klischeeglatzkopf und Überschrift, „zweiter Anlauf“. Seite 45, Kinderseite, fettgedruckt, „sehr extreme Menschen“. Wir gehen nun davon aus, das jetzt alle Leser der verschiedenen Lokalausgaben des Straubinger Tagblattes ehrlich, richtig und umfassend über diese Bösewichte informiert sind.

npdverbotstraubingertagblatt

Leider können wir für unser Leser außerhalb Niederbayerns keinen Link setzen, für die „Mainstream-Artikel“ oder besser gesagt, die dpa-Welt, möchte das Straubinger Tagblatt extra bezahlt werden. Wenn Sie, liebe Leser, wissen wollen was alle zu denken haben, geben Sie die Suchanzeige „dpa NPD Verbot“ bei Google ein. Wir haben einen verwertbaren Verweis zu dieser Debatte bei der Frankfurter Rundschau gefunden. Interessant ist natürlich auch, was die Beschuldigten selber dazu sagen. Unsere Leser haben das Recht, sich eine eigene Meinung zu bilden.

Akif Pirinçci gegen Sibylle Berg: „Was für eine Brut, diese Deutschen!“


Der deutsch-türkische Autor, Akif Pirincci, nimmt sich mit deutlichen Worten die Kolumnistin des Spiegels, Sibylle Berg, vor. Er erklärt der Dame, die übrigens in einer feinen Gegend Zürichs wohnt, daß Multi-Kulti nur funktioniert, wenn es vom Staat finanziert wird.

Ihren Deutschenhass wird Sibylle Berg in dieser Spiegel Kolumne los. Der Spiegel!

Darauf reagiert der Akif Pirincci mit besonderer Schärfe, die von dieser Schreiberin nichts mehr überläßt. Der Beitrag erschien in den Deutsch-Türkischen-Nachrichten. DTN! 

%d Bloggern gefällt das: