Archive for 8. Dezember 2013

Grüne verhöhnen Trümmerfrauen


Grüne Abgeordnete beschimpfen unsere Mütter und Großmütter, die die Trümmer nach dem Krieg mit bloßen Händen wegräumten, als Nazis. Diese Frauen haben nach deren Meinung kein Recht, daß man mit einem Gedenkstein in München an sie erinnert.

Abendzeitung München Ein weiterer Kommentar erübrigt sich. Die meistern Lesermeinungen (wenn nicht zensiert) sind deutlich genug!

Dazu noch ein lesenswerter Beitrag des Magazins „eigentümlich frei“: Grüne Geschichtsverfälscher geht endlich arbeiten!

Virus „Antisemitismus und Rassismus“ steckt SPD Jugend an


SPD Chef Gabriel stellte auf dem Juso Kongress fest, daß die SED Nachfolger den Antisemitismus-Virus in sich tragen. Er rät deshalb seiner Partei und der Parteijugend sich noch etwas zu gedulden, bis dieser Virus bei den Linken keine Wirkung mehr zeigt. Sonst steckt man sich an. Aber scheinbar hat diese Krankheit schon einige junge SPD Parteimitglieder (vielleicht auch ältere) befallen. Die Jusos dagegen warnten Gabriel vor Zusammenarbeit mit den Unionsparteien, weil dort der Rassismus-Virus grassiert. Wer denen die Hand reicht, steckt sich unweigerlich an. Die Springerzeitung „Die Welt“ berichtet ausführlich über den Ausbruch dieser Seuche auf dem Bundeskongress der SPD Parteijugend (Zitat):

Rund um die Frage, ob in der SED-Nachfolgepartei eine Portion Antisemitismus stecke, eskalierte die Diskussion zwischen den Delegierten und dem Parteichef.

Denn ein paar Leute im Publikum stemmten sich gegen die Anwürfe Gabriels in Richtung Linkspartei. „Check mal die Rassisten von der CDU!“, wurde ihm aus dem Saal zugerufen. Wie auf Knopfdruck tobte es da in dem gerade noch vorsichhintuschelnden Saal. Lauter Applaus.

Hier können Sie den Krankheitsverlauf im Original verfolgen!

Unseren Lesern und Freunden empfehlen wir, haltet euch fern von den Blockparteien, wenn ihr nicht auch angesteckt werden wollt. Einmal infiziert kann das auf der politischen Bühne tödlich enden.

Neuer FDP Vorsitzender benutzt die Sprache der Antifa?


Wir haben zwar noch vorsichtshalber mal ein Fragezeichen hinter die Überschrift gesetzt. Ein Großmaul als neuer Vorsitzender der Liberalen reduziert die FDP auf den Spruch, keinen Zentimeter für die Eurohasser. Diese Argumentation erinnert doch sehr an die Sprache totalitärer Parteien. Das ist die Partei der Eurokraten mit ihren Vorzeigeabgeordneten den Doktoren (die keine mehr sind) Chatzimarkakis und Koch-Mehrin oder gar Alvaro .

%d Bloggern gefällt das: