Archive for 13. Dezember 2013

Lampedusa? Oder die Geschichte des Rattenfängers von Hameln?


Ein unglaublicher Vorgang spielte sich in Hamburg ab, unsere Kinder werden zur Demonstration für Wirtschaftsflüchtlinge auf die Straße gehetzt. Die Flöte der Kinderfänger von Hamburg ist das Klassenbuch. Wer nicht mitmacht, der kriegt einen Eintrag. Hamburg!

5. Geburtstag, der Fall Mannichl


Heute vor 5 Jahren soll der schwere Anschlag auf den Passauer Polizeichef Mannichl an der Haustür seines Wohnhauses stattgefunden haben. Die Messerattacke aus dem Nichts konnte bis heute nicht aufgeklärt werden. Wir erinnern aber an die wochenlangen Schlagzeilen nicht nur in unseren Heimatzeitungen. Vermutungen, Verdächtigungen, Täter, die keine Täter waren, wurden mit großer Öffentlichkeit vorgeführt und vorübergehend eingesperrt. Politiker, von Ministerpräsidenten Seehofer und Innenminister Herrmann pilgerten ans Krankenbett von Mannichl. Keine Schlagzeile wurde ausgelassen. Monatelang untersuchten 50 Kriminalisten die Tat. Was kam raus. Nichts! Heute, schweigt das Straubinger Tagblatt und Mannichl wurde auf einen warmen Posten eines Kriminaldirektors in Straubing befördert.  Auch die politischen Maulhelden schweigen heute zu dieser Blamage. Wir haben mal in unserem Archiv geblättert und diesen Vortrag des Publizisten Konrad Adam beim Deutschland Radio gefunden. Der vergleicht den Fall Mannichl mit dem Fall Kotzebue. Deutschland Radio Kultur! Wir fügen dem nichts mehr hinzu!

Landrat von Deggendorf: 90 %, wenn nicht gar 99%, der Asylanten sind gar keine richtigen Flüchtlinge


Diese Tatsache ist zwar seit Jahrzehnten bekannt, aber immerhin wagt es ein CSU Landrat jetzt endlich mal, diesen Zustand auch beim Namen zu nennen. PNP!