Paraguay, nach 100% Gensoja dürfen jetzt Monsanto, Syngenta und BASF Gen-Mais anbauen!


Das berichtet das Wochenblatt aus Asuncion, der Hauptstadt von Paraguay.  Großkonzerne beuten ein kleines Land aus oder noch besser gesagt, die dortige politische Führung läßt es zu, daß ihr Land ausgebeutet wird. Die kleinen selbstständigen Bauern bleiben auf der Strecke, ganz zu schweigen von den zu erwartenden Schäden der Umwelt. Das ist der Anschauungsunterricht und das Versuchslabor dieser Konzerne für den größeren Markt in der EU. Sie sitzen sicherlich bei den Verhandlungen über die Freihandelszone mit den USA bereits mit am Tisch. Wir danken dieser deutschsprachigen Zeitung für diesen Beitrag, diese wichtige Information!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: