Sind Zuwanderer in unsere Sozialsysteme „Sozialschmarotzer“?


Ein hessischer Sprecher der neuen Partei AfD soll das so gesagt haben. Ist das denn falsch, wenn wandernde EU Bürger von Rumänien und Bulgarien, gerade in Deutschland angekommen, unsere Sozialleistungen in Anspruch nehmen? So deutlich darf man es aber nicht ausdrücken, meint das herrschende politische Milieu und die hörigen Medien. Daraufhin fällt die Meute über diesen Vorstandssprecher dieser Partei her.  FAZ! 

Wobei doch wieder interessante Leserkommentare in der FAZ dazu zu finden sind (zum Beispiel dieser hier, Zitat):

„Sozialschmarotzer“ geht natürlich gar nicht. Ist schon fast Autobahn. Da heult sofort der Sprach-Stasi auf. Das müssen die AfDler noch lernen.

4 responses to this post.

  1. Scheint so, als wäre dort einiges der Schere zum Opfer gefallen…

    Liken

    Antworten

    • Posted by Jupps Hund on 24. Dezember 2013 at 17:42

      Könnte man auch „Großbrittanien schickt arbeitslose EU-Ausländer nach Deutschland“ nennen. Denn „wir“ dürfen die ja nicht kürzen oder wegschicken, schließlich verbietet das Besatzungs-Diktat „Grundgesetz“ dies. Dies ist eben der Unterschied zwischen einen souveränen Staat, und einem besetzten Protektorat.

      Liken

      Antworten

  2. Getroffene Hunde bellen.

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: