Gegen das Vergessen


Zwei Zusendungen erreichten uns heute, die wir gern auch an dieser Stelle noch erwähnen wollen. Es sind die unermütlichen Streiter für unser Land, für die alte Heimat und die neue.

Es ist Gustav Stifter aus dem oberbayerischen Pfaffenwinkel, der sich um seine neue schöne Heimat ebenso verdient macht wie für die Erinnerung an sein verlorenes Sudetenland. Er hält die in den Pfaffenwinkel hin verschlagenen Sudetendeutschen, die noch vorhandene Erlebnisgeneration im Kreis Weilheim Schongau, mit seinem Mitteilungsblatt, nicht nur für Sudentendeutsche, zusammen. Kreisnachrichten 31.12.13 Stockholmsyndrom

Und Jürgen Hösl, ein junger Mann, der heute im sächsischen Schlesien lebt, der nicht nur mit seinem kleinen Heftchen, das er den schönen Titel Vergißmeinnicht gegeben hat, sich für das ganze Schlesien einsetzt.

Vergissmeinnicht www.aktion-vergessen.info

Auch diesen beiden Patrioten wünschen wir ein gutes neues Jahr 2014!

One response to this post.

  1. Ein gutes, neues Jahr an alle Leser und die Betreiber dieses Netztagebuches.

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: