Archive for 3. Januar 2014

Ein deutscher Arbeitsloser fühlt sich benachteiligt


Wieder mal interessante Fragen eines Bürgers, gerichtet an den CSU Abgeordneten Göppel, bei www.abgeordnetenwatch.de gefunden. Der Bürger, fühlt sich benachteiligt und richtet somit öffentlich einen „Hilferuf“ an diesen „Volksvertreter“. Es lohnt sich, bei diesem Portal immer mal wieder anzuklicken oder noch besser selbstbewußt hin und wieder zu den politischen Problemen unserer Zeit selber Fragen zu stellen. 

Mit Mayotte hat die EU endlich eine ostafrikanische Insel


Diese Insel hat sich von Frankreich offiziell annektieren lassen, um an EU-Gelder zu kommen. So kann die EU auch erweitert werden. Ein Beispiel, das zum Nachmachen geradezu einlädt. Vielleicht wird Sansibar dann eine deutsche Insel, wer weiß? MMnews!

Damit Merkels Liebling Pofalla nicht am Bettelstab nagen muß


Pofalla, Merkels Kanzleramtsminister für das Grobe nach Außen und Innen der Unionsparteien, der auch mal eigene Parteimitglieder und Abgeordnetenkollegen wüst beschimpft, der als Koordinator aller deutscher Geheimdienste nicht weiß, daß alle deutschen Bürger von amerikanischen Geheimdiensten bis in die Privatsphäre ausgespäht werden, einschließlich seiner Chefin Merkel, für den wird jetzt eigens ein Vorstandsposten bei der Deutschen Bundesbahn geschaffen. Dieser nennt sich dann Vorstand für die Pflege politischer Kontakte, 200 Mitarbeiter werden Pofalla zuarbeiten. Das Jahresgehalt soll so zwischen 1,3 bis 1,8 Millionen Euro liegen. Ja, man gönnt sich ja sonst nichts bei der Entsorgung von Berufspolitiker, die sich für das Volk verdient gemacht haben oder?  DWN!

Über die in diesen Kreisen übliche Postenrochade ereifern sich jetzt Grüne, SPDler und allerlei andere Empörte. Denen kann man nur so begegnen, haltet euer Maul ihr Heuchler, auch eure Parteigenossen sind auf gutbezahlten Posten weich gelandet, Schröder, Fischer….!

Und hier finden Sie noch ein Ergänzung! Deutsches Eck!

%d Bloggern gefällt das: