Archive for 9. Januar 2014

Gegen die Christenverfolgung demonstrieren


Die Stimme erheben, wenn es die Pfarrer der katholischen und evangelischen Kirchen nicht tun, dann müssen die Christen selbst handeln. Nicht mehr aus Feigheit schweigen! Bitte anklicken! Vielleicht können auch Sie an Ihrem Ort demonstrieren!

Flashmob gegen Christenverfolgung

Das Ergebnis der gutmenschlichen Dummschwätzerei: Rumänien und Bulgarien gehen die Ärzte aus!


Auch die sind auf der Flucht nach einem besseren Leben in andere EU Länder, wohl hauptsächlich nach Deutschland. Das ist das Ergebnis der Medien- und Politikerkampagne, die diese qualifizierten Fachkräfte geradezu unanständig auffordert, doch zu uns zu kommen. Und das ist auch der Dummheit der Eurokratie geschuldet, die die Freizügigkeit für alle EU-Staaten geschaffen hat, ohne das Lebensstandardgefälle in Europa zu berücksichtigen. Die armen südeuropäischen Ländern bluten noch mehr aus, wenn sie jetzt auch noch ihre letzten Fachkräfte verlieren. Die Presse aus Österreich berichtet darüber!

Baden-Württemberg: Wenn Grüne an der Macht sind, dann gibt es keine Meinungsfreiheit mehr!


Mit einem Bildungsplan 2015 will die „Rotgrüne Regierung“ in Baden-Württemberg ihre Regenbogenideologie auch unseren Kindern eintrichtern. Kindern soll früh beigebracht werden, daß sie alle Spielarten der sexuellen Vielfalt kennenlernen müssen und zu akzeptieren haben. Die Eltern werden natürlich nicht gefragt. Dagegen hat jetzt ein mutiger Lehrer eine Petition gestartet, die bereits von über 60 000 Menschen aus Baden-Württemberg unterschrieben wurde. Wie reagiert das politische Milieu darauf?  Statt die besorgten Eltern anzuhören, werden sie als Rechtsextremisten und Sektierer diffamiert und denunziert. Hier können Sie diesen skandalösen Vorgang nachlesen und selbst beurteilen. Christliches Informationsforum! Dieses undemokratische Verhalten wird natürlich dem Rest Deutschlands verschwiegen. Im Straubinger Tagblatt liest man darüber nichts. Auch von den beiden großen Kirchen hört man nichts zum Thema.