Blockbildung im EU Parlament von SPD, Grünen, Kommunisten und FDP


Es ist kaum zu glauben, was heute der Sekretär der Arbeitsgruppe für Familienpolitik und Kinderrechte im EU Parlament, Tobias Teuscher, der jetzt auch in Nordfrankreich für das Europaparlament kandidiert, in einem Interview mit dem Deutschlandradio sinngemäß berichtet:

„Immer wieder versuchen SPD, Grüne, Kommunisten und FDP gemeinsam unglaubliche Vorstellungen durchzusetzen. Sie versuchen die Abtreibung als Menschenrecht in Gesetzesform zu gießen, sie wollen die Subsidiarität für die Nationen verhindern und damit noch mehr Einmischung in nationale Angelegenheiten, mit dem Antidiskriminierungsgesetz wollen sie alle Bereiche des Lebens gleichschalten, sie richten sich gegen Ehe und Familie oder fordern gar, daß Homosexualität zur Leitkultur wird. Meinungsfreiheit soll es nur noch für diese Positionen geben.“

Was bedeutet das, geht zur Europawahl, aber gebt  nicht eine einzige Stimme diesen Parteien, auch nicht der sich bürgerlich gebenden FDP!

Jeder unserer Leser sollte sich dieses Interview anhören und es, so weit es geht, auch mithelfen zu verbreiten.  Der Pflichtklick: Interview im Deutschlandradio mit Tobias Teuscher!

7 responses to this post.

  1. Hat dies auf Walter Friedmann rebloggt und kommentierte:
    Abtreibung als Menschenrecht?

    Liken

    Antworten

  2. Posted by shitstorm247 on 13. Januar 2014 at 9:54

    Leute, ihr habt das System mit euren Steuergeldern finanziert, ihr seid diejenigen, die meinen, ständig zur „Wahl“ rennen zu müssen und ihr seid diejenigen, die in der parallel dazu laufenden medialen Verarschungsnummer noch irgendeine Hoffnung auf Besserung sehen wollen.

    Genauso wenig wie man Hitler hätte abwählen können, kann man durch eine Wahl eine Abhilfe schaffen, weil Wahlen in einer Parallelrealität stattfinden und suggerieren, daß da nichts anderes existiere.

    Parteien sind völlig unerheblich.

    Wahlen werden nur von den Mächtigen veranstaltet, um sich Zuspruch und eines Jeden emotionalen Investment zu erschleichen, um fortan Menschen dauerhaft an diese egozentrisch motivierte Machtprojektion binden zu können.

    Entzieht dem System jegliche Zuwendung.

    Tretet aus dieser Parallelwelt endlich heraus.

    Schaltet die elektronische Hypnose (den Fernseher) ab!

    Liken

    Antworten

    • Diese Haltung kann man zwar einnehmen, sie ändert aber auch nichts. Selbst bei einer Wahlbeteiligung von nur 5 %, wird über Deinem Kopf hinweg regiert. So lange man lebt muß man sich einmischen.

      Liken

      Antworten

  3. All diese Parteien bilden Blöcke, die einen für jene schädlichen Umtriebe, die anderen für andere.
    All diese Parteien bzw. wichtige Leute daraus sind im Hintergrund organisiert. Sie werden in Organisationen wie z. B. der Atlantikbrücke oder dem European Council on Foreign Relations organisiert und entsprechend eingewiesen.
    Parteien sind nur die Oberfläche, sie sind Blendwerk.
    http://deutscheseck.wordpress.com/2014/01/13/george-soros-in-der-faz-spekulant-und-philanthrop/

    Liken

    Antworten

  4. Posted by AFD-Wählerin on 12. Januar 2014 at 21:18

    Die FDP gehört schon längst zu den Blockparteien, die uns lieber heute als morgen verraten und verkaufen.
    Die Europawahl MUSS zur Volksabstimmung gegen den diktatorischen EU-Moloch zu Brüssel werden.
    Das kann nur dann gelingen, wenn die Blockparteien – das sind in Rumpfdeutschland CDU/CSU, SPD, FDP, Grüne und Linke – abgewählt werden würden. Wenn auch in den Niederlanden, in Frankreich, in Italien, in Österreich, in ganz EU-Europa die sog. Rechtspopulisten die Wahlen gewinnen würden, dann würde der diktatorische Moloch zu Brüssel endlich wanken. Zwar ist das EU-Scheinparlament rechtlich bedeutungslos, die politische Wirkung der Europawahlen aber ist groß.
    Daher ist unbedingt der Empfehlung des Runden Tisches Dingolfing zu folgen: Nicht eine einzige Stimme den im Bundestag vertretenen Blockparteien!!!!

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: