Fachkräftemangel: 191 000 arbeitslose Akademiker in Deutschland!


Unser Gesprächsteilnehmer Dr. Sp. , einst führend in der Chemieindustrie, schickte uns diesen Verweis auf den deutschen Nachrichtensender für das Ausland,“Deutsche Welle“, der eindeutig die Lüge vom Fachkräftemangel in Deutschland widerlegt.  DW ! Warum wird das nicht in unseren Medien thematisiert, von unseren Politikern auch so diskutiert? Stattdessen wirbt man die letzten Ärzte und Ingenieure den armen EU Länder Bulgarien und Rumänien ab. Das ist der verlogene Wahnsinn innerhalb der EU. Logischerweise, daß dann damit auch die Armut aus diesen Ländern in unsere Sozialsysteme geradezu angesaugt wird.  Erkennen das die Propagandisten des „Fachkräftemangels“ aus Industrie und Politik nicht? Tausende von gut ausgebildeten Lehrern erhalten auch in Bayern keine vernünftigen Anstellungen. Wenn die IT Branche und die Arbeitsagenturen über Spezialisten in dieser Branche jammern, wäre es doch zunächst logisch, in unsere arbeitslosen Akademiker und Lehrer zu investieren und sie entsprechend diesem Bedarf nachzuschulen und auszubilden. Da muß man natürlich diese in der Umschulungszeit auch gut bezahlen, anstatt nach billigen Indern zu schreien.

5 responses to this post.

  1. Obwohl Rusdsland gegen beliebige Zuwanderung restriktiv vorgeht
    8Millionen Arbeitslose in Russland dafür Zuwanderung
    http://de.ria.ru/zeitungen/20131105/267217652.html
    Gesteuerte Pogrome und Brandstiftung in Kiew
    http://de.ria.ru/post_soviet_space/20140129/267731776.html
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/01/29/merkel-unterstuetzt-ukrainische-opposition-mit-allen-mitteln/

    Liken

    Antworten

  2. Posted by Bernd Venjakob on 21. Januar 2014 at 7:56

    Der angesprochene Bürgerkrieg wird kommen, die Frage ist nur, von wem aus und gegen wen wird er sich zuerst richten. Alles weitere bekommt eine unvorhersehbare Eigendynamik.

    Liken

    Antworten

    • Posted by Uranus on 21. Januar 2014 at 16:02

      Überraschende Wendungen sind immer möglich, auch die, daß es zu keinem Bürgerkrieg kommt, sondern bei einer großen Anzahl von Menschen macht es plötzlich und unerwartet „klick“ und sie verstehen auf einmal, daß sie mit Kooperation mehr und Besseres erreichen können, als mit Krieg. Natürlich gibt es dafür keine Gewähr. Aber möglich ist es.

      Die nicht ganz nach Plan verlaufende feindliche Übernahme Syriens durch den USraelischen Imperialismus beispielsweise gibt zu entsprechenden Hoffnungen Anlaß, und das, obwohl dort noch jeden Tag Menschen durch Gewalttaten sterben.

      Liken

      Antworten

  3. Posted by Augustus on 21. Januar 2014 at 7:05

    Servus zusammen!

    Der Text ist wohl rhetorisch zu verstehen, da er bereits selbst die Antwort gibt. Auf diese Weise wird versucht, das Lohnniveau weiter zu drücken, auch in den „Fachbereichen“. Ziel ist ganz klar, die europäischen Länder in Billiglohnländer umzuwandeln, um die Märkte noch weiter global zu gestalten. Man will die Europäer auf das Niveau von Asien drücken. Hier arbeiten Neoliberale und Linke prächtig zusammen. Die Neoliberalen Drücken die Löhne und Stärken die Finanzelite und die Linken dürfen mitspielen. Die wollen nämlich mehr Versorgungsempfänger, sprich eine Mehrung derer, die sich von der Umverteilungsideologie ernähren müssen, was gleichbedeutend mit einer steigenden Bevormundung durch die politischen Linken ist. Feind der Neoliberalen und der Linken ist stets der freie Mensch, der von seiner eigenen Arbeit sich und seine Famile ernähren kann. Jeder der sich dann dagegen äußert wird als rechtsradikal bezeichnet, unabhängig von der Richtigkeit der Unterstellung.

    Beste Grüße aus NRW

    Liken

    Antworten

  4. Posted by Tyrannosaurus on 20. Januar 2014 at 14:45

    Eins ist sicher:
    Die massenhafte Einwanderung in unsere in über 60 Jahren solidarisch aufgebauten Sozialsysteme wird diese in kürzester Frist in den Ruin treiben!
    Ausser der gewerbsmäßigen Wohlfahrtsindustrie glaubt wohl niemand daran das
    sich die in die Obhut unserer Sozialämter begebenden Zigeuner jemals hier integrieren können!
    Ausserdem dürfen ja laut Gerichtsurteil ALLE EU Bürger, gerne auch ohne Arbeitsmotivation, unter den lebenslänglichen Mantel von HARTZ 4 begeben!
    Zusätzlich zu den Heerscharen der „LAMPEDUSIANER“!
    Money for Nothing for Everyone incl. Schlaraffenland und kostenloser Selbstbedienung in Geschäften, Geldbörsen und Wohnungen der Gastgeber!
    Anscheinend ist ein Bürgerkrieg geplant.

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: