Frankreich wehrt sich gegen den Sozialdemokraten Hollande


Über die Demonstrationen in der Ukraine wird täglich auf allen Sendern berichtet. Ist das nur so, weil sie im Interesse der EU sind? Vom Aufstand hunderttausender Franzosen gegen den sozialistischen Staatspräsidenten Hollande wird kaum Notiz genommen, allenfalls gibt es mal eine, in allen Gazetten ein gleichgeschaltete, dpa-Meldung. Hier die Stimme Russlands dazu . Diese Entwicklung in Frankreich ist natürlich nicht im Interesse der EU, weil die Demonstranten die Eurokratie mit Vorschriften und Gängelungen in Frage stellen. Die Franzosen gehen auch für normale, intakte Familien auf die Straße, sie lassen sich nicht durch eine schwule Minderheit, wie in Deutschland,  majorisieren. Und die Partei von Marianne Le Pen, der FN, liegt in allen Umfragen vorn.

Eingebetteter Bild-Link

5 responses to this post.

  1. Posted by Augustus on 28. Januar 2014 at 8:20

    Servus!

    Es wäre auch zu begrüßen, wenn die Menschen in Deutschland mal gegen die sozialdemokratische große Koalition auf die Straße gingen. Die scheinkonservative CDU darf es gerne mit aus dem Sessel fegen.

    Grüße

    Antworten

    • Posted by daniela alfter-kardelke on 29. Januar 2014 at 18:45

      GENAU ! BIN DER GLEICHEN MEINUNG !
      ABER DIE DEUTSCHEN HABEN SCHISS ODER KRIEGEN DEN FINGER NICHT AUS DEM „ALLERWERTESTEN“.
      ABER ES KOMMT NOCH DICKE.
      DENKEN WIR KLAR UND VORWÄRTS !
      AUSSERDEM :
      LINKS KANN BLEIBEN, DER REST….ABFAHREN .
      DAFÜR DIE AFD UND DIE PARTEI DER VERNUNFT DAZU.
      UND….
      WIR STIMMEN AB DANN MIT….VORAUSSETZUNG !

      Antworten

  2. Posted by AFD-Wählerin on 27. Januar 2014 at 19:38

    Hat man in der Ukraine Öl gefunden?

    Die Demonstrationen in der Ukraine werden als großartige, dringenst zum EU-Moloch strebende „Freiheitsbewegung“ dargestellt, Aufstände von EU-Bürgern gegen den EU-Moloch passen da nicht ins Bild. Ebenso wird verschwiegen, dass die VSA schon lange hinter der Ukraine her sind, da sie alle ehemaligen Vasallenstaaten Russlands und die Trümmerstücke von dessen Großreich ihrem militärischen Vasallenbund NATO (dessen wirtschafts-politisches Gegenstück der EU-Moloch ist) einverleiben wollen; daher stifteten die VSA ja auch die Orangenrevolution im Jahre 2004 an.
    Doch scheint es nun zu eilen, denn die Parteigänger der VSA nehmen neuerdings sogar einen Bürgerkrieg in Kauf und dies deutet auf eine deutliche Rückendeckung durch die VSA hin. Denn wenn Putin den VSA schon nicht Syrien überlassen will, was wird er dann erst zur Behauptung der Ukraine tun? Auf der Krim liegt schließlich noch immer die Schwarzmeerflotte. Daher liegt es nahe, dass man in der Ukraine entweder Öl gefunden hat oder dass die VSA nun das Verfahren zur Kohleverflüssigung versuchen, welches sie von Deutschland gestohlen haben; und Kohle hat die Ukraine reichlich.

    Antworten

  3. Posted by Augustus on 27. Januar 2014 at 15:54

    Servus!

    Natürlich ist das so! Was der EU „nützt“ wird vom Medientrommelfeuer begleitet, was sich gegen die EU richtet soll verschwiegen werden. Ist doch ähnlich wie beim Thema Nahost: In Syrien ist die Al quaida Truppe bejubelt als Opposition die für Demokratie und Menschenrechte kämpft, die selbe Truppe wird im Irak jedoch als Terroristen bezeichnet. Warum wohl? Nur wenn die Fakten so offensichtlich sind, dass selbst die Dümmsten sie begreifen, dann berichten die Medien… Allerdings nur ein bisschen 😉

    Viele Grüße

    Antworten

  4. Posted by Meckerer on 27. Januar 2014 at 13:56

    Was könnte schöner sein als die Madame Le Pen mit FN als Sieger bei den nächsten Wahlen. Vor allem ein Signal an die linksverblödete BRD, wo es nur linken Mob gibt in der Politik, C-Parteien sind nicht mitte sondern links.

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s