Archive for Februar 2014

Friedman, Lucke (AfD) und Sarrazin (Grüne)


Lucke verläßt den Inquisitor Friedman, das Dokument auf Youtube ! Und der grüne Bundestagsabgeordnete redet und redet und Friedman fragt und fragt ohne Lucke weiter.  Eine „Talkshow“, gefangen im Selbstzweck des Veranstalters.

Advertisements

EU (besser der deutsche Steuerzahler) soll Milliarden zur Rettung der Ukraine berappen!


Das berichten die Deutschen-Wirtschafts-Nachrichten. DWN! Wir haben da einen ganz einfachen Vorschlag, enteignet die Oligarchen, die das Volk der Ukrainer ausraubten. Die Namen sind bekannt! NSA, BND und andere Geheimdienste wissen genau wo die sich aufhalten, wo sie und in was sie ihr schmutziges Geld gewaschen haben. Einige Milliarden kommen da schon zusammen. Und nicht vergessen, bei der Europawahl keine Stimme für die, die uns dieses Problem mit eingebrockt haben, z.B. die Großsprecher von den großen Fraktionen der Sozialisten und Christdemokraten (Grüne haben auch fleißig über allerlei dubiose NGOs mitgemischt) im EU Parlament. Allein in der Schweiz und in Österreich wird man zig Milliarden finden können und auch der Name der hochgelobten „Heldin“ Timoschenko taucht dabei sicherlich auf.

Sprachpolizei: Der Mohr hat seine Schuldigkeit getan


Ein bemerkenswerter Beitrag im Deutschlandradio Kultur von Reinhard Mohr zum Thema Sprachpolizei, das wir bereits auch hier schon mehrmals unter der Kategorie der Ideologie des Idiotismus aufgegriffen haben. Deutschlandradio!

Ein deutscher Bürgermeister wurde in Schlesien ermordet


Mit großer Anteilnahme wurde der deutsche Bürgermeister der oberschlesischen Gemeinde Deschowitz beigesetzt. Er wurde Opfer eines brutalen Mordes. Dieser Bürgermeister setzte sich für mehr Rechte der noch verbliebenen deutschen Minderheit und eine größere Autonomie Schlesiens ein. VDG berichtet über die Beisetzung von Dieter Przewdzing. Ob dieser, den Polen unbequeme, Bürgermeister, Opfer eines politisch motivierten Anschlages war, ist noch offen. Auch die Junge Freiheit berichtete darüber. Sonst finden sie in den deutschen Gazetten über diese Tat nichts. Unsere Medien und Politiker haben dafür gesorgt, daß in Restdeutschland Ostdeutschland vergessen wurde.

Der Frühling kommt


Auch wenn wir uns täglich mit den Niederungen der Politik und damit verbundenen Problemen beschäftigen, dreht sich dennoch die Welt weiter. Wo bleiben die Frühlingsbilder unserer Leser? Am 7.3.2013 fotografierten wir hier, und genau an der gleichen Stelle machten wir heute am 27.2.2014 diese Aufnahme.

Fruehling2622014

Die Grünen, die Farbe dieser Partei steht für Umweltverschmutzung!


 Die jungen Grünen teilen uns auf  Vilstal  mit, daß sie grundsätzlich die deutsche Gesellschaft überwinden wollen, der Begriff Heimat sollte eigentlich verboten werden, die deutsche Sprache dient zwar noch zur Kommunikation, aber wenn sie sich allmählich auflöst, auch nicht schlimm, christlichabendländische Kultur ist auch Mist, deutsche Staatsbürgerschaft ist überflüssig, Deutschland soll abgeschafft werden.
    GRÜNE JUGEND Bayern     ‏@GJ_Bayern      Bei #Maischberger reden alle von deutsch, deutsch, deutsch…Wir fordern: „Die deutsche Gesellschaft überwinden“ Beschlüsse der Grünen Jugend im PDF Format!

FDP Narrenhochburg Dingolfing oder was haben FDP Dingolfing und FDP Kiel gemeinsam?


Endlich kommt Bewegung in den müden Kommunalwahlkampf in Niederbayern. Aber warum stellen wir diese Frage in der Überschrift zu diesem Text?

Die FDP Größe Kubicki beehrt den FDP Kreisverband DGF mit einer Rede zum Aschermittwoch. Kubicki

Der kommt bekanntlich aus Kiel! Aufregend an dieser Geschichte ist aber, daß dieser Herr Kubicki ohne Unterlass vor der Wahl rechtspopulistischer Parolen warnt, damit meint er die neue Partei AfD. Solche Konkurrenz mag er überhaupt nicht, denn es geht schlicht weg um das politischen Überleben seiner Partei. Der einladende Kreisverband Dingolfing sieht das aber ganz anders, er bietet allerlei „Rechten“ und „Rechtspopulisten“ auf seiner Kreistagsliste Platz. Bei solchen Artikeln im heutigen Dingolfinger Anzeiger fragt man sich unwillkürlich, will die FDP die AfD oder umgekehrt die AfD die FDP übernehmen. Auch die große Schnarrenberger oder der Jungstar der Liberalen, Lindner, warnt davor mit den Schmuddelkindern am „rechten Rand“ zu spielen. Ja, das ist noch nicht alles, am 2. Platz der FDP Liste kandidiert ein Kreisrat, der mit besonders markigen Sprüchen über die Republikaner Kreisrat wurde und diese bei jeder Gelegenheit noch rechts überholen wollte. Lieber Kubicki, Du kommst in Dingolfing in schweres Wasser, hier bläst ein anderer Wind als dort oben an der Ostseeküste. Vielleicht klärt uns aber Kubicki auf, warum wir in Dingolfing trotzdem die FDP wählen sollen? Übrigens, auch die Reps kandidieren zum Kreistag. Deren Sprecher meint, wählt besser uns, denn wir sind wirklich das populistische Original, wir stehen locker dazu, außerdem spricht auf unserer Aschermittwochveranstaltung ein bekannter FPÖ ler.

fdpafd 2014 Heute im Dingolfinger Anzeiger.

Wir wollen aber nicht verhehlen, daß die hiesigen Akteure, quer durch alle Parteien, bereits auch Gesprächsteilnehmer an unserem „Runden Tisch DGF“ waren oder noch fleißig sind.  Es kann zukünftig noch lustiger werden, aber spannend ist das allemal.

%d Bloggern gefällt das: