Archive for 6. Februar 2014

FDP Witz: Nie waren wir so stark in Europa


So pfeifen sich die Liberalen um die tollen Europa-Abgeordneten Alvaro, Koch-Mehrin und Chatzimarkakis im Walde Mut zu (Originalzitat aus ihrer Vorstellung zur Europawahl):

Nie waren mehr FDP-Abgeordnete im Europäischen Parlament  vertreten als in der zurückliegenden Legislaturperiode. Für die FDP im  Europäischen Parlament war die Legislaturperiode 2009 bis 2014 eine  arbeitsintensive, zumeist erfolgreiche, vor allem aber sehr bewegte  Zeit!

Na sowas? Und fein immer bei Grünen und Linken mitgemacht, statt eigenes politisches Profil zu zeigen. Liberal ist, wenn man macht, was die Schwulenlobby will, wie es jetzt die Zustimmung der FDP  zu dem Lunacek Bericht der Grünen und Kommunisten beweist. Abgehakt, diese „Liberalen“ werden nirgendwo mehr gebraucht oder? Aber urteilen Sie selbst, Sie fallen ganz sicher nicht mehr auf diese Sprüche von Alvaro, Koch-Mehrin und Chatzimarkakis herein. FDP stark in Europa?

FDP – Stark in Europa

Die Liberalen - stark in Europa

Grüner Sexismus?


Gut, daß wir unser Kurznachrichtenportal Vilstal haben, da bekommen wir doch von aufmerksamen Beobachtern immer wieder interessante Informationen. So findet der Verein „Deutsche Sprachwelt“ die Sprache der Grünen besonders lustig und unterstellt denen Sexismus, die diesen ja auch in Wort und Schrift paradoxerweise ausmerzen wollen. Also, wer die noch wählt, der hat……………………………

Sexismus bei den Grünen! Im Entwurf für das Europawahlprogramm ist einerseits laufend von „VerbraucherInnen“ die…

Mehrheit im EU-Parlament für Lunacek! Grüne, Linke, FDP stimmten zu!


Info: Mehrheit im EU-Parlament für Lunacek. Fundsache! Auch CDUler stimmten dafür oder enthielten sich der Stimme. Die CSU Abgeordneten lehnten den Bericht ab, ohne jedoch laut vernehmbar in der Öffentlichkeit dagegen Stellung zu beziehen. Von der niederbayerischen CSU und ihrem EU-Abgeordneten Weber liest man darüber im Straubinger Tagblatt nichts. Überhaupt wird diese skandalöse Abstimmung im Europaparlament seltsam leise bis hin zum totalen Totschweigen in den Medien behandelt. Warum ist das so, fürchtet man, daß der Bürger endlich auch in Deutschland, wie in anderen EU Ländern, endlich aufwacht und sich von den Blockparteien zur Europawahl abwendet? Das katholische Infoportal berichtet über die Betreiberin dieser Machenschaften im EU-Parlament, der grünen EU-Abgeordneten Lunacek aus Österreich. Homo-Lobby feiert! Es wird Zeit unsere Familien vor diesen Zugriffen und Angriffen zu schützen, meinen dazu FamilienschützerUnd den Linken scheint die Familie überhaupt ganz egal zu sein, wer für ein normales Leben eintritt ist für homophob, also krank! Pressemitteilung der Linken dazu!/

Jetzt aufstehen und sich dagegen wehren, in Kirchenkreisen, in Vereinen, an Stammtischen, in den Familien, durch Leserbriefe, Parteien und Funktionären den Spiegel vorhalten, sie fragen und nochmals fragen, handeln wir!

Suchmaschine Yahoo: Sie geben z.B. EU Parlament ein und erhalten als Ergebnis nur englische Eintragungen


Ansonsten ist diese Suchmaschine auch schwach! Yahoo! Der Schreiber dieser Zeilen hat sie deshalb aus seiner Favoritenliste gestrichen!

%d Bloggern gefällt das: