Sarrazin: Hartz IV wird zum Mindestlohn für ganz Europa


Diese Überschrift steht über einem Beitrag im Focus. Hat er nun recht oder nicht? Während viele Deutsche von diesem Arbeitslosensatz leben müssen, denn sie sind arbeitslos, weil sie z.B. schon zu alt sind, als Fachkräfte zu teuer, ausländische Leihwerker sind ja viel billiger, ist der Bezug der deutschen Sozialleistungen eine paradiesische Errungenschaft für arme Osteuropäer, nahezu magisch anziehend für alle Bedürftigen der Welt.

Das Thema taucht immer wieder auch bei uns auf, wir müssen es nennen, denn wer tut es sonst. Im Dingolfinger Anzeiger werden Sie darüber nichts lesen. Focus! Bemerkenswerter als die eigentlichen Artikel in solchen Printmedien, wie dem Focus, sind immer wieder die Leserkommentare. Wir sind der Meinung, jeder von denen hat das Zeug dazu, einen nonkonformen Gesprächskreis wie den „Runden Tisch DGF“ (www.runder-tisch-niederbayern.de) zu gründen. Mittlerweile haben aber auch die Medien festgestellt, daß diese Graswurzeldemokratie durchaus für die Mächtigen gefährlich werden kann, deshalb werden hier auch Einschränkungen vorgenommen. Versuchen sie mal einen Leserkommentar z.B. bei der Springerzeitung „Die Welt“ zu lesen? Bei Focus muß man sich zwar auch umständlich anmelden, will man kommentieren, aber lesen kann man noch und auch verlinken. Wir haben mal einige interessante Leserkommentare herausgesucht.

Zitat: Ich habe diesen Artikel unter der Überschrift „deutsche Sozialkassen vor der PLÜNDERUNG“ abgespeichert. Der gesamte Leserkommentar!

Zitat (wie Migrationsindustrie funktioniert):  … nur Sinti und Roma aus Bulgarien oder Rumänien? Es gibt haufenweise Ungarische Facebook Seiten, die dem Publikum Ratschläge geben wie man die Deutsche Sozialsysteme austricksen kann. Es werden die Kontaktdaten für Ungarische oder in D Ungarisch sprechende Anwaltskanzleien veröffentlicht, die dem „Auswanderer“ Ratschläge über Kindergeld (4 Jahre rückwirkend auch wenn die Kinder niemals in D eingereist sind!), H4, Krankenversicherung-Tricks erteilen können. Der gesamte Leserkommentar!

Zitat: Anspruch auf jedwede Sozialleistungen sollten nur deutsche Staatsbürger haben. Wer von außerhalb kommt – egal ob EU oder nicht – kann das gerne tun – wenn er es selbst finanziert. Der gesamte Leserkommentar!

6 responses to this post.

  1. Posted by Peterle on 10. Februar 2014 at 11:25

    PS : wenn der Hartz IV Satz für Singles ( nach Sarazin ) zum Mindestlohn werden würde dann ist Europa verloren = Miete plus Harz IV Satz macht einen Stundenlohn von unter 5,00 Euro ( netto ) 😦

    Liken

    Antworten

  2. Posted by Peterle on 10. Februar 2014 at 11:18

    Wer sich einmal mit Harz IV beschäftigt hat wird sicher schnell feststellen das der Harz IV Satz NIEMALS zu einem bedingungslosen Grundeinkommen gezählt werden kann denn dem Grunde nach ( abzüglich Strom,notwendige Versicherungen,Kleidung,Wohnung etc. ) haben sie unter Hartz IV Bedingungen „nur“ pro Tag 4,45 Euro mit denen sie sich was zu essen kaufen können ! Wer denkt das Europa dies mitmacht ( Armut per Gesetz ) der irrt gewaltig …. deswegen wird auch kein Hartzer ( wie es immer so schön heisst ) sich auf seinem „Wohlstand“ ausruhen … nur aus diesem Teufelskreis kommt man nicht raus wenn die Arbeitsplätze im Verhältnis zu den Suchenden sehr gering ist 😦

    Liken

    Antworten

    • Es geht hauptsächlich um die Zuwanderer, die unsere Sozialsysteme mißbrauchen. Die Verantwortung für diese Entwicklung liegt aber eindeutig bei den Blockparteien im Bundestag.

      Liken

      Antworten

      • Posted by Peterle on 10. Februar 2014 at 12:14

        Sehe ich natürlich auch so 🙂 wenn Sarazin aber ernsthaft glaubt der Harz IV Satz wäre ein „guter“ Mindestlohn für ganz Europa dann irrt er . Das in Ländern wo die Lebenshaltungskosten niedrig sind der H4 Satz als „HOCH“ angesehen wird kann ich nachvollziehen aber das kann man ( und das werden auch Einwanderer merken ) nicht 1:1 auf die Lebensverhältnisse in Deutschland umsetzen …

        Liken

  3. Posted by Meckerer on 10. Februar 2014 at 8:11

    Kann man nur so sehen wie es Merkel von Honecker kennt,“ den Sozialismus in seinem Lauf halten weder Ochs noch Esel auf“.
    Wer wird noch arbeiten wollen wenn Wohnung, Lohn, Versicherung alles vom Staat bezahlt wird. Deshalb auch der Hass der EU auf die Schweiz

    Liken

    Antworten

  4. Posted by Uranus on 9. Februar 2014 at 13:55

    Hartz IV wird weniger zum Mindestlohn für Europa als vielmehr zum bedingungslosen Grundeinkommen. Denn für einen Mindestlohn, egal wie niedrig, müßte man immerhin arbeiten…..

    Liken

    Antworten

Schreibe eine Antwort zu Peterle Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: