Plasberg: „Hartaberfair?“


Wer sich Plasberg angetan hat, der muß zu dem Ergebnis kommen, mit Lucke und Köppel sitzen dort zwei Wissende, die die Fakten kennen, neben Lucke die Haderthauer, die hochgradig argumentationsschwach ist, daneben ein Berufsjournalist, der seine Tätigkeit in der EU polemisch verteidig, dazu ein Stegner mit linken Stammtischparolen und ein Wirtschaftsprofessor, der die Interessen seiner Klientel vertritt. Lucke und Köppel haben sich glänzend geschlagen, eine glatte Eins für Köppel, nur eine zwei für Lucke, weil er sich bei Plasberg versuchte, für Wahlkampfreden zu entschuldigen, Haderthauer eine Sechs und die anderen eher 4 bis 5, wenn man Schulnoten anlegen müßte. Die rechte Seite aus der Sicht von Plasberg, beginnend mit Haderthauer waren ein Graus. Auch Plasberg konnte das nicht kaschieren und biss auf argumentativen Granit bei Köppel und Lucke. Diese Sendung hatte wohl doch überdurchschnittliche Einschaltquoten.  Wen hat denn Seehofer da in seiner Kanzlei zur Ministerin gemacht? Will er die etwa zu seiner Nachfolgerin aufbauen? Die ist ja eine besonders schwache Figur der CSU. Wer diese Sendung gesehen hat, der kann kaum diese Partei zur Europawahl ankreuzen oder? Die Fernsehsendung! 

Es lohnt sich die Zuschauerkommentare anzuschauen, die nichts mit den Claqueuren in der Sendung gemein haben, einer schreibt (Zitat):

„Kein Wunder, daß es mit Deutschland immer weiter bergab geht mit Vertretern an der Spitze wie Frau Haderthauer und Herr Stegner. Politiker, die andere Meinungen als verlogen darstellen und sofort in eine gewisse Ecke drängen, sind meist selbst  die Heuchler in Person.“

2 responses to this post.

  1. Posted by Martin Schrödl on 11. Februar 2014 at 14:16

    Wer sich Plasberg antut, kann nichts anderes erwarten. Das Schöne ist, daß die ARD gar nicht merkt, daß sie durch ihre einseitigen Tiraden der AfD immer mehr Wähler verschafft.

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Posted by Bruhn on 11. Februar 2014 at 9:26

    Ja hab ich auch so gesehen aber was sagen Schulnoten über die Leute aus, der Inhalt ist tausendmal wichtiger und hat jede Menge Zündstoff,das Lucke bei einem Millionenpublikum als Rechter vorgeführt wird, da kann man mal schon seine ruhende Mitte kurz verlieren, ansonsten hat Lucke sauber agumentiert, das mit dem nur
    ca. 12 % der Türken wollten als Migranten in D arbeiten der Rest will schmarotzen, das sind doch echte Höhepunkte, in einem verlogenen ADAC Staat !

    Gefällt mir

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: