Nur Einzelfälle? Kinderwagenrazzia in Köln


Darüber berichtet die Bildzeitung! Gewalt, Raub und Diebstahl nehmen nicht nur in Köln zu, auch die Landkreise Niederbayerns sind betroffen (Zitat):

Wir wollen die Täter aufrütteln, dass wir sie im Visier haben“, sagte Polizei-Präsident Wolfgang Albers. In Köln sind das derzeit 150 Nordafrikaner, 250 Serben und Kroaten, sowie 150 Rumänen und Bulgaren. Ermittler Thomas Schulte: „Wir kennen die Täter, wissen wo sie wohnen und stellen uns ihnen weiter in den Weg.“

Was heißt hier eigentlich, wir stellen uns den Tätern in den Weg? Handschellen und unverzüglich nach Hause schicken, das ist die Methode die wirkt und sich gleichzeitig auch in den Heimatländern der Verbrecher rumsprechen würde. Eine sinnvolle Präventionsmaßnahme, nicht wahr? Die Frage ist an die verantwortlichen deutschen Politiker gerichtet.

3 responses to this post.

  1. Posted by cashca on 6. Januar 2015 at 14:07

    Man kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus.
    Na dann, sollen sie sich denen mal kurz in den Weg stellen, die sind schneller umgerannt als sie Position beziehen können.
    Die ehrenwerten Kriminaltangotänzer lachen sich zu hause kaputt über soviel Rücksicht und Nachsicht.

    Liken

    Antworten

  2. Posted by drbruddler on 21. Februar 2014 at 6:50

    Das Feindbild, das sind wir, würde ich sagen.

    Liken

    Antworten

  3. Posted by Deutscher Depp on 13. Februar 2014 at 15:35

    Wenn man sowas liest dann denkt man doch, man ist im Tackatuckaland!!!
    Wenn ich auch nur einen müden Euro zuviel Steuern zurückbekommen habe oder einen Strafzettel nicht bezahlt habe, dann bekomme ich die ganze Staatsmacht zu spüren!!!

    Liken

    Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: