Ukraine, die Welt am Abgrund?


Gestern Abend saß der Schreiber dieser Zeilen am traditionellen Dorfstammtisch. Es wurde über diese und das geredet, eben Dorftratsch, eine heile Welt und in der Ukraine brennt es. In unserer örtlichen „Paradies“ können wir uns die Gefährlichkeit diese Konfliktes, daß die brennenden Barrikaden in Kiew auch die Lunte an die Welt legen, gar nicht vorstellen. Doch drei oder vier Stammtischler von 15 sind es schon, die sich darüber Gedanken machen, aber schnell gleitet das Gespräch wieder in Richtung Fußball ab. Wir gönnen es ihnen, aber hier verweisen wir mit diesem Aufsatz auf die reale Lage in der Welt.

MMnews! US, EU: Kriegstreiber in Ukraine? Daraus eine Leseprobe (Zitat):

Ich habe nichts dagegen, dass Ukrainer gegen die Korruption der Regierung demonstrieren. In der Tat könnten dermaßen leichtgläubige Menschen dadurch profitieren, dass sie die Lektion lernen, die sie mitbekommen werden, wenn sich erst ihr Land in den Händen der korrupten Brüssel und Washington befindet. Ich habe allerdings etwas dagegen, dass die Demonstranten nicht mitbekommen, dass sie dadurch, dass sie sich von Washington manipulieren lassen, die Welt in Richtung eines gefährlichen Krieges stoßen. Es würde mich überraschen, wenn es Russland nichts ausmacht, wenn die Vereinigten Staaten von Amerika in der Ukraine Militär und Raketenbasen stationieren. 

Der Schreiber dieser Zeilen, Paul Craig Roberts, war stellvertretender Finanzminister in der Regierung Reagan. Wenn Sie den ganzen Text lesen, dann verderben Sie sich möglicherweise Ihr Wochenende.

8 responses to this post.

  1. Posted by biersauer on 23. Februar 2014 at 22:39

    Kann die EU der Ukraine deren Schulden bezahlen? Kann auch die EU das dort benötigte Erdgas liefern. Kann die Eu den Millionen Arbeitslosen der Ukraine eine Existenz garantieren, oder sind das nur Verlockungen den Staat der Ukraine zu destabilisieren. Denn für das Chaos ist Russland nicht bereit, zu Spenden.

    Gefällt mir

    Antworten

  2. Ich glaube es hat keinen Sinn mit so Deppen wie es die Menschen sind, sollten sie so schnell wie möglich komplett vernichtet werden und dieser Planet von diesem Krebs mit Namen Menschheit befreit werden.

    Gefällt mir

    Antworten

  3. Posted by DaMichl on 22. Februar 2014 at 20:28

    Guten Abend,

    in dem Bericht auf mmnews steht “ Es würde mich überraschen, wenn es Russland nichts ausmacht, wenn die Vereinigten Staaten von Amerika in der Ukraine Militär und Raketenbasen stationieren. “ Mal von dem geplanten Raketenabwehrschirm abgesehen, wo Rußland ganz klar seinen Standpunkt erklärt hat, daß sie diesen nicht dulden werden in der geplanten form. Dies allein ist schon ein Spiel mit dem Feuer, was die Amis da betreiben, denn das ist für Rußland heute ungefähr das selbe, wie für Amerika als Chruschtschow damals Raketen in Cuba stationieren wollte. Aber hier wird wiedermal mit zweierlei Maß gemessen. Und meiner Meinung noch gefährlicher, was die Öffentlichkeit bei uns nicht erfährt , ich habe mal irgendwo gelesen, weiß leider nicht mehr wo , aber für russische Militärs ist die Ukraine enorm wichtig. Wer zwei Füße in der Ukraine hat , hat schon einen Fuß in Rußland. Ob die sich das gefallen lassen ? Ich glaube nicht ! Zurecht ! Die Gefahr, daß der WK in Europa “ weitergeht “ ist größer als die meisten denken. Ich schreibe absichtlich nicht 3. WK

    Gefällt mir

    Antworten

  4. Posted by Uranus on 21. Februar 2014 at 12:49

    Eine mir sehr gut bekannte Person hatte gestern ein ausführliches Gespräch mit einer Ukrainerin, die seit mehreren Jahren in Deutschland lebt. Die in der Ukraine, genauer gesagt in Kiew lebende Tochter der besagten Ukrainerin berichtete vor einiger Zeit ihrer Mutter, daß Rußland vor einigen Monaten die Gaspreise für die russischen Erdgaslieferungen in die Ukraine drastisch gesenkt, ja richtig gelesen, gesenkt hat, um für große Teile der ukrainischen Bevölkerung das in vielerlei Hinsicht schwierige Leben wenigstens, was die Energiepreise anbelangt, etwas erträglicher zu gestalten.

    Also ich habe davon in den westlichen Propagandamedien nichts gelesen und gehört. Vielleicht jemand aus dem Kreis der Leser des Runden Tisches?

    Natürlich hat Rußland seinerseits ein Interesse daran, die Ukraine auf seine Seite zu ziehen. Aber was für ein Unterschied in den Handlungsweisen zwischen den westlichen Vertretern des grün-braunen Neosozialismus und Rußlands: Während Rußland mit der Senkung der Gaspreise etwas tut, das direkt großen Teilen der ukrainischen Bevölkerung zugute kommt, sorgt der USraelische Imperialismus mit der Instrumentalisierung von Sportskanonen wie Klitschko für eine entsetzliche Eskalation der Gewalt, indem Rebellen und Chaoten mit Schußwaffen versorgt werden. Es ist wohl tatsächlich so, daß derzeit in der Ukraine entscheidende Weichenstellungen für das Leben der Menschen auf der gesamten Erde vorgenommen werden.

    Gefällt mir

    Antworten

    • Posted by besucher on 21. Februar 2014 at 14:42

      Wie gnädig von Rußland die Preise zu senken. Dafür darf dann die Ukraine weiterhin unter der Pest russisch-postsowjetischen Oligarcheritis dahinvegetieren.
      Putin speist die Armen und wenn sie nicht machen was ER will dann lässt er sie verhungern. Prost Mahlzeit!

      Gefällt mir

      Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: