Archive for 23. Februar 2014

Dresden: Täter- statt Opferrolle, daran arbeitet bereits heute das politische Milieu!


Das politische Milieu Dresdens und seine nützlichen Idioten arbeiten bereits heute daran, daß im nächsten Jahr, am 70. Jahrestag der Zerstörung der Stadt durch Alliierte Bomber, aus der Opfer- die Täterrolle wird. Auch die CDU Oberbürgermeisterin will sich daran beteiligen. Wer diesen wirren Artikel in der Sächsischen Zeitung liest, kann darüber nicht nur den Kopf schütteln, er zweifelt an dem Verstand dieser Akteure, die nach der Verhinderung von würdevollem Gedenken, jetzt jeden jagen wollen, der nicht die Täterrolle annehmen will. Selbst unter dem SED Regime wäre man nie auf diese geschichtsverdrehende Selbstgeißelung in Dresden gekommen. Aber urteilen Sie selbst. SZ: Menschenkette soll umfunktioniert werden!

1000 Kreuze in Münster für das Leben am 22.3.2014; vermummte linke Gewalttäter rufen bereits zu Verhinderung auf!


Es gibt Christen, die in Münster mit weißen Kreuzen, Gebeten und Kirchenliedern friedlich für das ungeborene Leben demonstrieren wollen. Sie nehmen dafür das Recht auf Meinungs-, Versammlungs- und Demonstrationsfreiheit für sich in Anspruch. Das wiederum wollen allerlei linke und grüne Gewalttäter verhindern. Sie rufen bereits jetzt zu Gegendemonstrationen, Niederschreien und gewaltsamen Blockaden auf. http://gegen1000kreuze.blogsport.de/