Der Tugendterror wütet auch im grünrot regierten Stuttgart


Friedliche Familien- und Kinderschützer wollten mit einer genehmigten Veranstaltung und Demonstration gegen den grünroten Bildungsplan der Landesregierung Baden-Württembergs protestieren. Bekanntlich sieht dieser Bildungsplan vor, unsere Kinder möglichst früh in allen Formen der Sexualität zu unterweisen.  Dagegen wehren sich die Eltern, 200 000 unterschrieben eine Petition an den grünen Ministerpräsidenten Kretschmann. Schwule, Grüne, linke aller Couleur und  Antifa wollen mit aller Gewalt aber die Indoktrination unserer Kinder in den Schulen durchsetzen. Die Argumente dieser Gewalttäter sehen dann so aus,  wie es dieser Film zeigt!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s